Ricola auf Erfolgskurs – das Rebranding tut der Marke gut

Philipp SchneiderHead of Marketing
October 17, 2022, 12:38 PM GMT+0

Ricola ist YouGovs aktueller Biggest Mover und zeigt signifikante Verbesserungen in vielen Markenmetriken, doch Fisherman´s Friend ist dem Ranking-Sieger auf den Fersen.

Pünktlich zum Start der Erkältungssaison ist der Kräuterbonbon-Hersteller Ricola YouGovs Biggest Mover im Oktober. Das Biggest-Mover-Ranking zeigt jene Top-10-Marken von rund 1500 im deutschen YouGov BrandIndex getrackten, die im Vergleich zum Vormonat die meisten signifikant positiven Veränderungen unter 13 erhobenen Marken-Metriken aufweisen. Mithilfe des Markenmonitor-Tools YouGov BrandIndex werfen wir einen Blick auf die Erfolgsstrategie der Schweizer Traditionsmarke und stellen einen Vergleich mit Ricolas Wettbewerbern, Fisherman’s Friend und Wick, an, um zu zeigen, wie alle drei Marken sich bei den deutschen Verbrauchern positionieren können.

Rebranding der Marke Ricola in 2021

Die 1930 ins Leben gerufene Traditionsmarke Ricola hat sich mittlerweile als moderner und innovativer Bonbonhersteller positioniert. Das Schweizer Unternehmen startete Ende des Jahres 2021 eine Neuausrichtung der Marke mit einem Rebranding in Zusammenarbeit mit der Brand-Design-Agentur Lewis Moberly und der Agentur Jung von Matt.

Im Rahmen dessen wurden verschiedene Werbespots von Jung von Matt veröffentlicht, welche die Marke mit Ironie und Witz und dem unverwechselbaren Schweizer Dialekt präsentieren. Die Clips zeigen Ricola als ein Stück belebende Natur. Dieses naturverbundene Markenimage prägt auch die optische Neuausrichtung der Marke: mit natürlich wirkendem, weiß hinterlegtem, grünem Logo sowie Kräuterabbildungen und dem Panorama der Schweizer Berge auf den Verpackungen. Auch hinter den Marketing-Kulissen setzt sich Ricola aktiv für die Natur und den Umweltschutz ein. Das Unternehmen macht die Unterstützung des Internationalen Netzwerks COLOSS (Prevention of honey bee COlony LOSSes, auf Deutsch: Prävention zum Verlust der Honigbienenvölker) zum Fokus der Ricola-Stiftung und verleiht in diesem Rahmen jährlich den COLOSS Ricola Award.

Der Fokus der Marke auf die Natur zielt natürlich auch auf das Thema Nachhaltigkeit ab. Bereits in vorherigen Artikeln hatten wir die Rolle von Nachhaltigkeit und humorvollem Marketing diskutiert. Ricola demonstriert, dass die Betonung auf das Thema Natur in Kombination mit Werbung mit Witz funktioniert: Das KPI Werbewahrnehmung war eine der sieben gesteigerten Marken-Metriken von Ricola im aktuellen Biggest Movers Rankings.

Doch wer hat die meisten aktuellen Kunden unter den drei Marken? Zwar hatte Fisherman’s Friend hierbei seit den letzten 12 Monaten konstant fast immer die Nase vorn, jedoch kehrte sich das Verhältnis im September 2022 um, und Ricola konnte in diesen Wochen die meisten Kunden für sich beanspruchen.

Nur ein vorübergehender Erfolg?

Ricola hatte laut der Markenperformance im BrandIndex gute Monate und konnte sich bei den deutschen Verbrauchern zunehmend durchsetzen. Die Zahlen zeigen jedoch, dass in den Metriken des BrandIndex oft ein Schlagabtausch mit Wettbewerber Fisherman’s Friend stattfindet. Die Schweizer haben aber bewiesen, dass sie wandlungsfähig sind, Trends verstehen und trotzdem ihrem ursprünglichen Markenimage treu bleiben sowie ihren Humor behalten können. Das wurde in diesem Fall definitiv belohnt.

 

Hier können Sie mehr über die Performance von Marken im YouGov BrandIndex erfahren. Auch gibt es hier die Möglichkeit, kostenlos BrandIndex Lite auszuprobieren.

 

So erschienen in der WirtschaftsWoche.

 

Foto / Bildcopyright © Ricola Group AG, Laufen