Brand Purpose: Konsumenten wünschen sich Marken mit Haltung

Brand Purpose: Konsumenten wünschen sich Marken mit Haltung

Klare Kante oder lieber Kopf in den Sand? Unser Whitepaper beleuchtet das Thema Brand Purpose aus Verbrauchersicht. Es zeigt Unternehmen, ob es sich lohnt, eine klare Haltung zu politischen und sozialen Themen zu kommunizieren und welche Themenbereiche sich hierfür am besten eignen.

Immer mehr Marken positionieren sich in ihrer Außenkommunikation klar zu sozialen und politischen Themen und zeigen, dass sie neben dem Streben nach Profit auch einen Beitrag zur Gesellschaft leisten wollen. Nicht nur internationale Marken wie Dove, Wilkinson, Nike oder P&G profitieren von einer klaren Positionierung zu gesellschaftlichen Themen. Auch kleine und mittelständische Unternehmen können sich durch das Besetzen gesellschaftlich relevanter Themen bei Verbrauchern profilieren und unter den Mitbewerbern hervortun.

Doch was halten die Verbraucher von Marken mit klarer Kante? Und bis zu welchem Grad sollten Marken in den Augen der Verbraucher ihre Meinung in Gesellschaft und Politik mit einbringen und an öffentlichen Diskursen teilnehmen und diese dadurch gegebenenfalls auch beeinflussen?

Zwei Drittel sind offen dafür, dass Unternehmen und Marken eine Haltung haben

Dürfen Marken Haltung zeigen?Generell stehen deutsche Konsumenten Unternehmen, die ihre Meinung zu einem Thema äußern, offen gegenüber. Zwei Drittel (66 Prozent) sagen, dass Unternehmen und ihre Marken ausdrücken können sollten, wie sie zu einem Thema stehen. Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist damit grundsätzlich erfüllt – die Bereitschaft des Verbrauchers Unternehmen eine eigene Haltung zu Themen zuzugestehen.

Für Marken ist es dennoch ein schmaler Grat zwischen dem Übernehmen von sozialer Verantwortung bzw. dem Äußern einer Haltung zu gesellschaftlich relevanten Themen und der Gefahr, Kunden durch klare Standpunkte zu vergraulen und sogar unglaubwürdig zu wirken.

Unser neues Whitepaper „Klare Kante oder Kopf in den Sand?“ beleuchtet mit aktuellen YouGov-Daten das Thema Brand Purpose und wie Verbraucher diesem gegenüberstehen. Es hilft Unternehmen Potenziale und Risiken zu erkennen und herauszufinden, wann Verbraucher es angebracht finden, dass Marken ihre Stimme in gesellschaftlichen Diskursen erheben und welche Themenbereiche sich hierfür am besten eignen.

Das vollständige Whitepaper kann kostenfrei unter der Angabe von Kontaktdaten hier heruntergeladen werden:

www.yougov.de/download/brand_purpose

Medienvertreter können die Analyse über den Pressekontakt erhalten.

Foto: Getty

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.