Tatortreiniger statt Tatort: Diese Sendungen kommen bei Harald-Schmidt-Fans besonders gut an

Tatortreiniger statt Tatort: Diese Sendungen kommen bei Harald-Schmidt-Fans besonders gut an
Von

Fans von Harald Schmidt sind keine besonders großen Tatort-Fans - doch umgekehrt dürften sich einige Tatort-Fans über die Rolle des Ex-Showmasters freuen.

Normalerweise sind es die eigentlich ermittelnden Kommissare, die bei Ankündigungen eines neuen Tatorts für Schlagzeilen sorgen. Doch diesmal ist es anders: Denn im neuen "Tatort Schwarzwald" des Südwest-Rundfunks (SWR) wird Harald Schmidt den Chef von Hans-Jochen Wagner und Eva Löbau spielen.

Dabei sind Harald-Schmidt-Fans nicht einmal besonders große Tatort-Gucker. Das zeigen Daten aus YouGov Profiles LITE. Demnach ist es sogar so, dass die Krimireihe im Rest der Bevölkerung besser ankommt als bei den Schmidt-Fans. Bei ihnen ist dafür eine andere ARD-Produktion mit ähnlichem Namen weit überdurchschnittlich beliebt: Der Tatortreiniger. Überhaupt scheinen die Schmidt-Fans gerne zu lachen. Denn die meisten weiteren Sendungen, die sie deutlich lieber schauen als der Rest der Bevölkerung, sind Satire und/oder Comedy.

Schaut man sich allerdings in YouGov-Profiles-Daten umgekehrt an, welche Schauspieler und TV-Stars Tatort-Zuschauer besonders gerne mögen, erscheint die SWR-Entscheidung in einem anderen Licht. Denn sie bewerten Harald Schmidt signifikant besser als der Rest der Bevölkerung. Allerdings kommen die altgedienteren Tatort-Schauspieler wenig überraschend noch deutlich besser weg - allen voran Axel Prahl und Jan Josef Liefers, die vor einigen Monaten mit riesigem Abstand zu den beliebtesten Kommissaren der Reihe gewählt wurden. Laut dieser Daten könnten sich die Tatort-Macher darüber hinaus überlegen, ob sie nicht Oliver Korritke oder Wolfgang Stumph als Kommissare verpflichten sollten. Denn die haben zum einen beide Krimi-Erfahrung, zum anderen landen sie in der Liste weiter oben als alle anderen Schauspieler und TV-Stars, die nicht schon einmal einen Komissar im Tatort oder der Schwesterserie Polizeiruf 110 gespielt haben. Und wenn es schon ein ungelernter Schauspieler sein muss, dann am ehesten eine Nachrichtensprecherin wie Caren Miosga oder Petra Gerster.

Die Finger sollten die Tatort-Macher hingegen von Daniel Aminati lassen. Der Pro7-Moderator ist bei regelmäßigen Tatort-Zuschauern genauso unbeliebt wie etwa Stefan Raab oder Reality-Star Paula Habich (Berlin Tag & Nacht).

Die mit YouGov Profiles analysierten Daten stammen aus einem wöchentlich aktualisierten Datensatz über etwa 12.000 Befragte aus den letzten 12 Monaten (Stand: 29.11.2015). Für die Analyse der Tatort-Fans wurden die Schauspieler- und TV-Star-Vorlieben jener Befragten untersucht, die nach eigenen Angaben in den vergangenen 12 Monaten regelmäßig den Tatort gesehen haben (7835 Befragte). Der Vergleich der Gruppen erfolgt mithilfe von Z-Scores. Mehr darüber finden Sie hier.

Foto: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.