Deutsche bevorzugen nachhaltiges und langlebiges Spielzeug

January 11, 2023, 1:57 PM GMT+0

Egal ob Geburtstag, Weihnachten oder einfach nur so, es gibt immer wieder Anlässe Kinderspielzeug zu kaufen, um den Kleinsten eine Freude zu machen. 28 Prozent der Deutschen kauft mindestens alle 6 Monate Kinderspielzeug.

Die aktuelle Zielgruppen-Analyse „Kinderspielzeugkäufer“ zeigt mithilfe des Zielgruppen-Segmentierungs-Tools YouGov Profiles, die demografischen Eigenschaften der deutschen Kinderspielzeugkäufer sowie deren Einstellungen und Markenpräferenzen.

 

 

Wer sind die deutschen Spielzeugkäufer?

Mehr als ein Viertel der deutschen Kinderspielzeugkäufer (27 Prozent) sind zwischen 35 und 44 Jahre alt (vs. 15 Prozent der Gesamtbevölkerung). Nahezu die Hälfte dieser Zielgruppe (45 Prozent) haben ein oder mehrere Kinder unter 18 Jahren und sie haben einen Hund (29 vs. 21 Prozent der Gesamtbevölkerung). Für diese Zielgruppe sind wohltätige Zwecke wichtig und mehr als ein Viertel (27 Prozent) spendet spontan für Wohltätigkeitsorganisationen, während nur 17 Prozent der Deutschen tun dies ebenfalls.

Bei Werbeaktionen sind Kinderspielzeugkäufer besonders empfänglich für Werbung mit Prominenten und Fernsehwerbung (31 und 43 Prozent). Die Zielgruppe ist viel online und auf sozialen Netzwerken unterwegs, mehr als die Hälfte (64 Prozent) ist auf Facebook aktiv, während nur 57 Prozent der Deutschen einen Facebook Account besitzen. Aber auch Instagram (47 Prozent) und Pinterest (22 Prozent) sind sehr beliebt bei Kinderspielzeugkäufern.

 

Verbraucher kaufen nachhaltig

Die wichtigsten Aspekte bei der Auswahl eines Kinderspielzeugs sind die kreative Anregung des Kindes (33 Prozent) sowie der Unterhaltungs- bzw. Spaßfaktor (32 Prozent).

Nahezu die Hälfte der Kinderspielzeugkäufer (46 Prozent) achten auf Nachhaltigkeitssymbole oder -siegel bei Spielwaren für Kinder und die Mehrheit (62 Prozent) legt Wert auf langlebiges Kinderspielzeug, dass weitergegeben werden kann. Im Sinne der Nachhaltigkeit haben Kinderspielzeugkäufer keine Probleme damit für umweltfreundliche Produkte mehr auszugeben (60 vs. 54 Prozent der Gesamtbevölkerung). In den Augen der Zielgruppe stehen die Spielzeughersteller grundsätzlich in der Verantwortung bezüglich ihrer Werbe- und Marketingmittel die auf Kinder abzielen (74 Prozent).

 

 

TipToi und Lego sind beliebt

43 Prozent der Kinderspielzeugkäufer haben in den letzten 12 Monaten Spielzeug für Kinder über Amazon gekauft, bei der Gesamtbevölkerung haben dies nur 18 Prozent getan. Die Lieblingsmarken der Kinderspielzeugkäufer sind aktuell Lego (28 Prozent), Apple (26 Prozent), Sky (21 Prozent) und Schleich (18 vs. 6 Prozent der Gesamtbevölkerung). Auch die Marke TipToi macht einen allgemein positiven Eindruck auf die Zielgruppe (34 Prozent), ebenso wie Baby Born, welche ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis repräsentiert (17 vs. 9 Prozent der Gesamtbevölkerung).

Für ihre nächsten Einkäufe ziehen die Spielzeugkäufer insbesondere TipToi (28 Prozent), Vtech (23 Prozent) sowie EA Sports in Betracht (17 vs. 10 Prozent der Gesamtbevölkerung).

 

Den vollständigen Profile Peek können Sie hier herunterladen.