Jeder fünfte Deutsche interessiert sich für Corporate Podcasts

Köln, 21.06.2022. Podcasts sind in Deutschland aktueller denn je. Auch Unternehmen nutzen das Audioformat, um Marketingzwecke zu verfolgen. 21 Prozent der Deutschen geben an, Interesse daran zu haben, Corporate Podcasts zu hören, also Podcasts, die von einem Unternehmen produziert sind.

Das Profil der Corporate-Podcast-Interessierten in Deutschland

Befragte, die sich für Corporate Podcasts interessieren, sind häufiger als die Gesamtbevölkerung im Alter von 25 bis 34 Jahren (20 Prozent vs. 15 Prozent), arbeiten häufiger im Homeoffice (14 Prozent vs. 10 Prozent der Gesamtbevölkerung) und haben eher ein Kind bzw. mehrere Kinder unter 18 Jahren (28 Prozent vs. 21 Prozent).

Mithilfe des Zielgruppen-Segmentierungstools YouGov Profiles untersucht der YouGov-Profile Peek „Corporate Podcasts“ die Zielgruppe derjenigen Deutschen, die daran interessiert sind, Podcasts von Unternehmen zu hören. Die Analyse beleuchtet deren demografische Eigenschaften, die am häufigsten genutzten Podcasts-Anbieter und die Hörgewohnheiten. Darüber hinaus gibt der Profile Peek Auskunft über die Einstellungen der Zielgruppe zu Marken und Werbung sowie zum Social-Media-Verhalten.

Die Podcast-Hörgewohnheiten der Zielgruppe

Corporate-Podcast-Interessierte hören Podcasts am liebsten alleine (66 Prozent). Jeweils 14 Prozent sagen, Podcasts am liebsten mit der Lebenspartnerin bzw. dem Lebenspartner zu hören oder mit dem Haustier. Jeder vierte Befragte der Zielgruppe (25 Prozent) hört Podcasts während der Hausarbeit (vs. 11 Prozent der Gesamtbevölkerung), 16 Prozent hören sie auf dem Weg zur oder von der Arbeit (vs. 7 Prozent der Gesamtbevölkerung).

Der vollständige Profile Peek „Corporate Podcasts“ kann kostenfrei unter der Angabe von Kontaktdaten hier heruntergeladen werden.

 

 

Pressekontakt:

YouGov Deutschland GmbH
Anne-Kathrin Sonnenberg
PR Manager
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 444
E-Mail: presse@yougov.de

 
 
 

+++   +++   +++

 

Kommentare sind deaktiviert