44 Prozent der Deutschen haben ein Film- oder Fernsehabo - wenige im internationalen Vergleich

44 Prozent der Deutschen haben ein Film- oder Fernsehabo - wenige im internationalen Vergleich

Im International Media Consumption Report 2021 untersuchen wir Mediengewohnheiten und diesbezügliche Verhaltensänderungen in 17 Märkten.

In Zeiten von Corona und durch die Notwendigkeit, viel Zeit zuhause und in Isolation zu verbringen, hat sich für viele der Medien-Konsum erhöht. 44 Prozent der Deutschen geben aktuell an, ein Abonnement von Film- oder Fernsehanbietern. Damit sind die Deutschen im internationalen Vergleich eher auf den hinteren Rängen. Am häufigsten machen Mexikaner diese Angabe (73 Prozent), Spanier am zweithäufigsten (71 Prozent). Am seltensten sagen Indonesier (37 Prozent), aktuell ein Film- oder Fernseh-Abo zu nutzen.

44 Prozent der Deutschen haben ein Film- und Fernsehabo

Ein Viertel der Deutschen nutzt ein Musik-Abo

Ein Viertel der Deutschen (25 Prozent) gibt an, derzeit ein Musik-Abonnement zu nutzen, davon Befragte im Alter von 18 bis 24 Jahren am häufigsten (46 Prozent) und Befragte ab 55 Jahren am seltensten (14 Prozent). Im internationalen Vergleich sagen Mexikaner am häufigsten (48 Prozent), aktuell ein Musik-Abo zu haben. Italiener und Franzosen sagen dies am seltensten (jeweils 19 Prozent).

Ein Viertel der Deutschen hat ein Musik-Abo

Der International Media Consumption Report 2021 von YouGov

Diese Erkenntnisse sind Teil des aktuellen International Media Consumption Report 2021 der internationalen Data & Analytics Group YouGov, für den mehr als 22.000 Personen in 17 Märkten weltweit befragt wurden. Die Studie zeigt Verhalten, Gewohnheiten und Einstellungen der Verbraucher in den Medienlandschaften der Schlüsselmärkte, konkreter in den Bereichen traditioneller und digitaler Medien, Werbung und Abonnements. Weiterhin werden die Nutzung der wichtigsten Medienkanäle und -Plattformen für verschiedene Zielgruppen während der Corona-Krise untersucht. Unsere aktuellen Daten lassen Verhaltensänderungen frühzeitig erkennen und ermöglichen eine effektive Medienplanung und Kampagnenentwicklung.

Der vollständig International Media Consumption Report 2021 (in englischer Sprache) kann kostenfrei unter der Angabe von Kontaktdaten hier heruntergeladen werden.

 

Newsletter Banner

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.