YouGov Brand Advocacy Ranking 2019: Lego hat die meisten Fürsprecher

YouGov Brand Advocacy Ranking 2019: Lego hat die meisten Fürsprecher
Von

Lego überzeugt seine Kunden. Der Spielzeughersteller landet mit 75,7 Scorepunkten klar auf dem ersten Platz des YouGov Brand Advocacy Ranking 2019 für Deutschland. Für das Ranking ermitteln wir mithilfe des Markenmonitors BrandIndex international die Marken, die von ihren aktuellen oder ehemaligen Kunden am häufigsten weiterempfohlen werden. Knapp hinter Lego liegt die Online-Apotheke Medikamente-per-klick mit 72,2 Punkten auf dem zweiten Platz des diesjährigen Rankings. Das Siegertreppchen der Weiterempfehlung komplettiert Streaminganbieter Netflix auf dem dritten Platz mit 71,5 Scorepunkten.

Bei Reiseanbietern empfehlen die Deutschen ebenso fleißig weiter: Das Mittelfeld der diesjährigen Weiterempfehlungs-Top-10 dreht sich fast ausschließlich um Urlaub. Die Ränge vier bis sechs werden von SecretEscapes (71,4 Punkte), booking.com (71,3 Punkte) und Hurtigruten (70,5 Punkte) belegt. Vor dem Kreuzfahrtanbieter AIDA auf Platz 8 hat sich nur die Marke Bose mit 66,9 Punkten auf Platz 7 dazwischenschieben können.

Auf dem neunten Platz liegt Puzzlehersteller Ravensburger mit 66,8 Punkten. Komplettiert wird die deutsche Top 10 des Brand Advocacy Rankings 2019 von der Modemarke Engelbert Strauss, die es mit 66,5 Punkten auf den zehnten Platz geschafft hat. Die Rankingergebnisse für alle 38 analysierten Märkte finden sich unter https://www.brandindex.com/ranking/2019-advocacy

Das Ranking

Das Ranking basiert auf Daten des Markenmonitors YouGov BrandIndex, der tagesaktuell Informationen zu 16 Markendimensionen in den Bereichen Markenpräsenz, Markenbewertung und Markenbeziehung liefert. Für das aktuelle Ranking wurde für alle 1.300+ der auf dem deutschen Markt getrackten Marken der Recommend-Score analysiert, der die Weiterempfehlungsbereitschaft einer Marke abbildet. Für den Recommend-Score werden die Befragten gefragt: „Welche der folgenden Marken würden Sie einem Freund oder Kollegen empfehlen?“ sowie „Von welcher der folgenden Marken würden Sie einem Freund oder Kollegen abraten?“. In die Bewertung fließen nur Angaben von gegenwärtigen oder ehemaligen Kunden der Marken ein. Der Score ergibt sich aus dem Saldo der insgesamt abgegebenen positiven und negativen Bewertungen und kann somit auf einer Skala von -100 Punkten, bei ausschließlich negativen Bewertungen, bis +100 Punkten, bei ausschließlich positiven Bewertungen, liegen.  Dabei mussten für alle Marken mindestens 200 Einschätzungen vorliegen und die Marken seit mindesten sechs Monaten im BrandIndex getrackt werden.

Die Daten für das Ranking wurden zwischen dem 01.11.2018 und dem 31.10.2019 erhoben.

Weiterführende Informationen zum Ranking und zur Methode finden Sie auf www.brandindex.com

Bild: Getty

Kommentare sind deaktiviert