Fast alle Ministerien sollen laut Deutschen von CDU geleitet werden

Fast alle Ministerien sollen laut Deutschen von CDU geleitet werden
Von

Wenn die Deutschen sich ihre Traumbesetzung für die jeweiligen Ministerien wünschen könnten, wäre die CDU in fast allen verantwortlich.

In zwei Tagen ist Bundestagswahl. Die Deutschen haben die Möglichkeit, mit ihrer Erststimme einen Kandidaten aus ihrem Wahlkreis zu wählen und mit ihrer Zweitstimme eine Partei. Doch was wäre, wenn Sie auch mit ihrer Stimme beeinflussen könnten, welche Partei die jeweiligen Ministerien leiten soll? Was dabei herauskäme, zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage.

Nach dieser wäre die CDU für fast alle Ministerien verantwortlich. Besonders deutlich ist das Ergebnis bei dem Verteidigungsministerium (45 Prozent), dem Finanzministerium (44 Prozent) und dem Innenministerium (41 Prozent), die auch aktuell CDU-geführt sind.

Minister CDU

Auch weiterhin den Vorsitz behalten würden die Christdemokraten beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (37 Prozent), dem Verkehrsministerium (32 Prozent), dem Bildungsministerium (31 Prozent) und ganz knapp dem Gesundheitsministerium (28 Prozent).

Außerdem würden die Deutschen drei aktuell von der SPD-besetzten Ministerium lieber in der Hand von CDU/CSU sehen. Das Auswärtige Amt (39 Prozent), das Wirtschaftsministerium (34 Prozent) und knapp auch das Justizministerium (32 Prozent).

Der SPD blieben zwei Ministeriumsleitungen erhalten: Das Ministerium für Arbeit und Soziales (37 Prozent) und das Familienministerium (29 Prozent). Die Grünen hätten in der Traumbesetzung der Deutschen ebenfalls zwei Leitungen inne. Zum einen das aktuell SPD-geleitete Umweltministerium (44 Prozent) und das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (35 Prozent), das aktuell von der CSU besetzt ist.

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 1033 Personen ab 18 Jahren vom 19.-20.09.2017 repräsentativ befragt.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.