Wer hört eigentlich Helene Fischer?

Von

Hunderttausende Konzertzuschauer, Millionen verkaufte CDs – aber wer sind eigentlich die Fans von Schlagersängerin Helene Fischer? Das zeigen YouGov-Daten.

Insgesamt mehr als 800.000 Menschen waren insgesamt auf ihrer Tournee dabei, ihre CDs verkaufen sich millionenfach. Und in diesem Monat ist sie auch noch im Tatort zu sehen: Helene Fischer gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen und Entertainerinnen überhaupt.

Aber wer – außer der deutschen Fußballnationalmannschaft – hört die Musik von Helene Fischer? Ein paar Einblicke dazu gibt unser Tool ProfilesLITE.

Demnach sind Helene-Fischer-Fans etwas häufiger weiblich als der Rest der Bevölkerung und tendenziell etwas älter. Sie interessieren sich überdurchschnittlich für Gartenarbeit (samt dazugehöriger Zeitschrift „Mein schöner Garten“) und das Fernsehen. Deutlich mehr Helene-Fischer-Fans sitzen deutlich länger vor dem Fernseher als im Rest der Bevölkerung. Neben dem Ersten schauen sie dort häufig RTL oder dritte Programme – vor allem den MDR. Was sie interessanterweise allerdings seltener schauen als der Rest: Den Tatort.

Schon seit 2008 ist Helene Fischer mit Florian Silbereisen liiert. Für viele ihrer Fans dürfte das ein Traumpaar sein. Denn der Moderator ist in der Gruppe deutlich beliebter als beim Rest der Bevölkerung – genauso wie Ex-Big-Brother-Star Jürgen Milski, die Schlagersänger Andrea Berg und DJ Ötzi.

Und noch etwas lässt sich über Fischer-Fans sagen: Sie sind Romantiker. Denn zu ihren Lieblingsfilmen gehören überdurchschnittlich oft Titanic, Dirty Dancing und Pretty Woman.

Noch mehr Informationen darüber, wie die Helene-Fischer-Fans – sowie unzählige andere Gruppen – ticken, erhalten Sie in unserem ProfilesLITE-Tool, das Sie kostenlos ausprobieren können.

Wie Profiles LITE funktioniert, erfahren Sie an dieser Stelle.

Vorschaubild: Markus Schreiber/AP/Press Association Images

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.