42 Prozent der Verbraucher bewerten das neue Kia-Logo positiv

42 Prozent der Verbraucher bewerten das neue Kia-Logo positiv
Von

Das neue Kia Logo überzeugt mit modernem und futuristischem Design, doch an der Bekanntheit mangelt es 

Im Rahmen seiner Neuausrichtung auf E-Mobilität hat der Autokonzern Kia in 2019 auch sein neues Logo vorgestellt. Das neue Logo ist jetzt auf den Namen reduziert und gleicht einer Signatur: Die drei Buchstaben rücken zusammen, wobei das “A“ im 45-Grad-Winkel nach rechts geneigt ist und der rote Kreis um das Logo herum gehört der Vergangenheit an. Das neue Design des Logos verkörpert den Fokus des Unternehmens auf Elektromobilität und Connected Services. Eine neue YouGov Studie zeigt, wie das neue Logo bei den deutschen Verbrauchern ankommt: Zwar wird das neue Design als futuristisch und modern wahrgenommen, die Herzen der Verbraucher muss es jedoch erst noch erobern muss.  

 

Alt oder neu: hier gehen die Meinungen auseinander  

Auch ein Jahr nach Einführung des neuen Logos überzeugt im direkten Design-Vergleich das alte Kia-Logo die Verbraucher nach wie vor mehr.Etwa einem Fünftel aller Befragten gefällt das neu-designte Logo besser, bei der Mehrheit (48 Prozent) liegt das alte Logo in der Gunst deutlich vorn. 56 Prozent derjenigen, die das alte Logo bewertet haben, finden es gut - über das neue Logo sagen dies nur 42 Prozent. Eine solche Beurteilung der Verbraucher ist jedoch keine Seltenheit, gerade wenn ein Unternehmen nach Jahrzehnten sein altbekanntes Logo verändert. Hinzu kommt, dass die Mehrheit der Verbraucher, die das neue Logo bewertet haben, dieses noch gar nicht wahrgenommen hat (64 Prozent), so geben nur 23 Prozent an das neu Kia-Logo schon einmal gesehen zu haben.  

Das signaturatige Design macht das neu Logo leichter verwechselbar 

Die Marke Kia ist dem Namen nach der Mehrheit aller Befragten bekannt (57 Prozent), wobei der Anteil unter denjenigen, die das alte Logo bewertet haben deutlich höher ist (33 vs. 25 Prozent Befragte neues Logo).  Die Änderungen im Design machen es den Verbrauchern momentan noch schwierig, das Logo klar der Automobilbranche zuzuordnen: So verbinden 88 Prozent der Befragten des alten Kia-Logos die mit der Automobilbranche, bei denjenigen, die das neu Logo bewertet haben sind es nur 45 Prozent. 

Die geringe Assoziation mit der Automobilbranche sorgt auch dafür, dass zwei von fünf Befragten des neues Kia-Logos (44 Prozent) dieses für leicht verwechselbar halten. Im Gegensatz dazu, finden dies nur 18 Prozent jener, die das alte Logo bewertet haben. 

Neues Kia-Logo steht für die Zukunft 

Auch wenn der Wiedererkennungswert noch nicht das Niveau des alten Logos erreicht hat, kommt das neu Kia-Logo gut an: Von den Bewertern des neuen Logos sagen 46 Prozent, dass es modern auf sie wirkt (vs. 41 Prozent Befragte altes Logo).  Zusätzlich charakterisieren die Befragten das Design als in eine digitale Welt passend (45 vs. 32 Prozent) und futuristisch (44 vs. 23 Prozent). Kias neuer Fokus liegt auf Elektromobilität und das neue Logo verkörpert diese Neuausrichtung sehr effektiv und passt, den Bewerten zufolge, gut zum Thema (36 vs. 29 Prozent). Auch in puncto Dynamik bewerten Diejenigen, die das neu Logo gesehen haben, das Design positiv (38 Prozent). Jene, die das alte Kia-Logo bewertet haben, geben nur zu 31 Prozent an es mit Dynamik zu verbinden. Das futuristische, minimale Design wirkt in den Augen der Bewerter des neuen Kia-Logos exklusiv (23 Prozent), über das alte Logo machen nur 18 Prozent diese Aussage. 

 

Falls Sie Interesse an weiteren Informationen und Daten zu dieser YouGov-Umfrage haben, nehmen Sie gerne hier unter Angabe Ihrer Kontaktdaten mit uns Kontakt auf. 

 

Methode: Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 2.067 Personen in Deutschland vom 15. bis 17. Februar 2022 mittels standardisierter Online-Interviews befragt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Dabei sahen und bewerteten 1.034 Befragte das alte und 1.033 Befragte das neue Kia-Logo. 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.