Trotz Lockdown: Nur ein Drittel der Deutschen hat schon alle Weihnachtsgeschenke gekauft

Trotz Lockdown: Nur ein Drittel der Deutschen hat schon alle Weihnachtsgeschenke gekauft

Aktuelle YouGov-Umfragen über das Einkaufen von Weihnachtsgeschenken vor dem Lockdown

Das Weihnachtsfest rückt näher, jedoch trifft Deutschland ab Mittwoch, 16. Dezember ein erneuter harter Lockdown. Damit wird der stationäre Einzelhandel bis ins neue Jahr hinein geschlossen. Dabei haben aber derzeit nur 35 Prozent der Deutschen alle Weihnachtsgeschenke bereits beisammen, vor allem Deutsche ab 55 Jahren (40 Prozent), wie eine aktuelle Umfrage vom 14. Dezember verrät. Eine Woche zuvor sagten erst 19 Prozent aller Befragten, alle Weihnachtsgeschenke bereits eingekauft zu haben.

Jeder Dritte hat vorm Lockdown alle Weihnachtsgeschenke

Sechs Prozent haben bisher noch gar keine Weihnachtsgeschenke gekauft

Noch gar keine Weihnachtsgeschenke erstanden zu haben, sagten 12 Prozent der Deutschen vor einer Woche. Diese Zahl der Geschenklosen hat sich kurz vorm Lockdown auf 6 Prozent halbiert. Besonders auffällig sind hierbei die 18-24-Jährigen: Haben noch vor einer Woche 25 Prozent unter ihnen angegeben, noch keine Weihnachtsgeschenke gekauft zu haben, sagten dies am 14. Dezember nur noch 2 Prozent.  

Jeder fünfte Deutsche hat jedoch gar nicht vor, in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke einzukaufen. Dies sagen aktuell die Befragten ab 55 Jahren mit 28 Prozent am häufigsten, vier Prozentpunkte mehr als noch vor einer Woche. Möglicherweise hat der kürzlich angekündigte harte Lockdown hier eine Gesinnungsänderung bewirkt?

6 Prozent haben noch keine Geschenke

Auf Basis der YouGov Frage des Tages wurden 1.708 Befragte am 7. Dezember sowie 1.393 Personen in Deutschland ab 18 Jahren am 16. Dezember 2020 befragt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.