YouGov-Trends für das digitale Marketing

YouGov-Trends für das digitale Marketing
Von

Chatbots, Augmented Reality und Blockchain – mit diesen Themen sollte sich jedes Unternehmen beschäftigen.  

 

Chatbots: Automatisierte Kundenkommunikation

Ein Blick auf die steigenden Nutzerzahlen von Messaging-Anwendungen zeigt, dass Unternehmen Chatbots in ihre Marketingstrategien einbinden sollten. Immer mehr Menschen kommunizieren mittels Direktnachrichten über ihre Smartphones und Tablets. Jeder Fünfte findet, dass Kontakt über WhatsApp mit Unternehmen längst überfällig ist. Die automatisierten Kommunikationsprogramme eröffnen Unternehmen neue Möglichkeiten, mit Kunden zu interagieren. Für jeden Zweiten sind Zwiegespräche mit Bots vorstellbar.

Chatbot-Report

 

Virtual Dressingroom-ReportSteigerung des Kundenerlebnisses

Aktuell werden unterschiedlichste Möglichkeiten ausprobiert, Kunden durch spezielle Erlebnisse zu binden oder gar zu gewinnen. Das kann die virtuelle Umkleidekabine sein, in der mittels Augmented Reality Kleidungstücke vor einer Online-Bestellung virtuell anprobiert werden. Das können speziell gestaltete Läden sein, in denen keine Kleidungsstücke mehr vorhanden sind und die Stilberater mit den Kunden Outfits per App zusammenstellen. Das können Supermärkte sein, in denen die Grenzen zwischen Online und Offline immer mehr verschwimmen.

 

Blockchain als nächste Stufe des Internets

Jeder Fünfte hat schon einmal von dem Begriff Blockchain gehört. Diese Technologie kann in allen Bereichen für Veränderungen sorgen. Von der Logistik über Tourismus und die Energiewirtschaft bis hin zur Finanzbranche sollten sich alle mit dem Thema auseinandersetzen. Unser Beispiel zeigt, wie die Technologie in der Reisebranche eingesetzt werden kann.

Blockchain-Report

 

Blick ins Ausland: Beispiel QR-Codes in China

QR-CodesNichts ist wichtiger als der Blick über die Landesgrenzen hinaus. Bevor eine Technologie oder eine neue Kommunikationsmöglichkeit ausprobiert wird sollte recherchiert werden, ob es diese schon in anderen Ländern und Kontexten gibt. Wie funktioniert diese? Wie wird sie von den Nutzern angenommen? Wie ist sie im Alltag der Menschen integriert? Unser Beispiel dreht sich um die Ansprache von chinesischen Touristen in Europa mittels QR-Codes.

 

Mobile PaymentMobiles Bezahlen - Report

Gut die Hälfte der Deutschen (56 Prozent) nutzt für Bankgeschäfte ihr Smartphone bzw. Tablett oder kann sich eine Nutzung zumindest vorstellen. Unser Report zeigt, wie zufrieden Kunden mit den Apps ihrer Bank sind und was die wichtigsten Features sind. Jede Bank sollte in Zeiten der voranschreitenden Digitalisierung ihren Kunden das mobile Bezahlen ermöglichen.

 

 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.