Garten-Markt: Gartencenter und Baumarkt sind für den deutschen Hobby-Gärtner wichtigste Anlaufstelle

Garten-Markt: Gartencenter und Baumarkt sind für den deutschen Hobby-Gärtner wichtigste Anlaufstelle

Eine repräsentative YouGov-Befragung zeigt, dass Gartenzentren, Baumärkte und Gartenfachhändler für deutsche Hobby-Gärtner immer noch die wichtigsten Quellen für Inspiration und Equipment  sind.  Hier werden Tipps für ihren eigenen Garten oder motorisierte Gartenwerkzeuge geholt.
Die meisten Kunden bevorzugen sowohl die persönliche Beratung als auch die Möglichkeit, Produkte vor dem Kauf in Augenschein zu nehmen. Nur rund ein Viertel der deutschen Hobby-Gärtner gibt an, das Internet als bevorzugte Quelle für Garten-Tipps sowie den Einkauf von Gartenwerkzeugen zu nutzen.
Unter den Gartenwerkzeug-Marken ist in Deutschland Gardena die mit Abstand bekannteste, während die Befragten in Italien, Frankreich und Dänemark besonders angetan von Bosch und Black&Decker sind.
22 Prozent der Befragten wollen ihr Engagement im Garten verstärken; 16 Prozent erwägen, in Zukunft etwas weniger Zeit für ihren Garten aufzuwenden. Insgesamt ist das Gärtnern eine beliebte Freizeitbeschäftigung: In Deutschland arbeiten mehr als die Hälfte der Menschen mindestens an mehreren Tagen pro Woche in ihrem Garten.

YouGov befragte über 2000 Hobby-Gärtner in Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Schweden und Frankreich und über 1000 in Spanien, Italien, und Polen.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.