35 Prozent liebäugeln mit SPD unter Steinbrück

35 Prozent liebäugeln mit SPD unter Steinbrück
in

35 Prozent der befragten Bundesbürger könnten sich aktuell vorstellen, einer von Peer Steinbrück geführten SPD bei den Bundestagswahlen 2013 ihre Stimme zu geben. 20 Prozent würden die SPD nach eigener Aussage unabhängig vom Spitzenkandidaten ohnehin wählen. Weitere 15 Prozent würden die SPD „eher wählen, wenn Steinbrück SPD-Kanzlerkandidat wäre“. Einen abschreckenden Effekt hat der SPD-Politiker nur selten: Lediglich sechs Prozent der Befragten geben an, dass sie die SPD „eher nicht wählen würden, wenn Steinbrück Kandidat wäre“.

(Erhebungszeitraum: November 2011 / n= 1098 Bundesbürger ab 18 Jahren) 

Foto: dpa



Kommentare sind deaktiviert