Immer mehr Deutsche halten sich an das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes

Immer mehr Deutsche halten sich an das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes

Wie ernst nehmen die Deutschen derzeit die Corona-Pandemie? Halten sie sich immer an die Regeln zum Tragen des Mund- Nasenschutzes im öffentlichen Raum? Unsere aktuellen Umfragen zeigen, dass mit erneut steigender Fallzahl der Neuinfektionen eine Veränderung im Verhaltensmuster beim Tragen eines Mund- Nasenschutzes zu erkennen ist.

Seit August und dem Ende der Sommerferien ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland wieder gestiegen. Im Oktober sagt eine große Mehrheit der Deutschen (86 Prozent), dass sie sich immer an die Regeln zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes im öffentlichen Raum halten. Im August waren es 6 Prozentpunkte weniger – 80 Prozent. Die Zahl jener, die sich nicht immer an das Tragen halten, fällt von 16 Prozent im August auf 8 Prozent im Oktober.

Zahl jener, die sich immer an das Tragen halten, wächst

Frauen sind grundsätzlich konsequenter beim Tragen eines Mund- und Nasenschutzes

Sowohl im August als auch im Oktober sagen Frauen häufiger, dass sie sich immer an die Regeln zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes halten (84 Prozent im August und 88 Prozent im Oktober). Aber auch bei den Männern zeigt sich eine wachsende Konsequenz: Die Zahl derjenigen Männer, die sich immer an das Tragen halten, stieg von 77 Prozent im August auf 83 Prozent im Oktober.

Ältere machen häufiger die Angabe, sich immer an die Regeln zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes zu halten

Befragte ab 55 Jahren sind besonders achtsam: Im Oktober sagen mehr als 9 von 10 der Befragten dieser Altersgruppe, dass sie sich immer an das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes halten (92 Prozent). Im August waren es 6 Prozentpunkte weniger. 18- bis 24-Jährige sind hingegen nicht ganz so konsequent. Als einzige Altersgruppe sagen sie im Oktober seltener als im August, dass sie sich immer an das Tragen halten (69 Prozent im Oktober und 75 Prozent im August).

Ältere sind achtsamer beim Tragen eines Mund- und Nasenschutzes

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 2.089 Personen in Deutschland vom 03. bis 05. August 2020 und auf Basis der YouGov Frage des Tages 1.064 Personen in Deutschland am 21.10.2020 befragt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Die Ergebnisse können mit einem Klick nach Subgruppen analysiert werden. Hierfür müssen Sie lediglich auf die entsprechenden Symbole unter bzw. über den Ergebnissen klicken. Die Fragen werden tagesaktuell durchgeführt. Eine Gesamtübersicht über die Fragen der letzten Wochen und Monate aus den verschiedenen Themenbereichen für Deutschland finden Sie hier.

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.