43 Prozent der Deutschen planen keinen Sommerurlaub

43 Prozent der Deutschen planen keinen Sommerurlaub
Von

Eine aktuelle YouGov-Umfrage in Zusammenarbeit mit Statista hat die Deutschen nach ihren Sorgen beim Sommerurlaub befragt

Sommer, Sonne, Ferienzeit: Gerade jetzt, da die Sommermonate beginnen, ist die Urlaubslust bei vielen besonders groß. Durch die Corona-Krise und den damit einhergehenden Beschränkungen ist für die überwiegende Mehrheit der Deutschen jedoch unklar, wie der Sommerurlaub dieses Jahr verlaufen wird. Nur 9 Prozent sagen, dass ihr Urlaub genauso verlaufen wird, wie er auch ursprünglich geplant war. Bei 18 Prozent wird der Urlaub etwas anders verlaufen als ursprünglich geplant, und bei einem Viertel der Deutschen (25 Prozent) wird er sehr anders verlaufen. 43 Prozent der Deutschen geben sogar an, in diesem Jahr überhaupt keinen Sommerurlaub zu machen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von YouGov in Zusammenarbeit mit Statista,

Kein Sommerurlaub durch Corona

Gut ein Drittel der Deutschen sorgt sich um den Urlaubsgenuss

Auf die Frage, was ihre größte Sorge bei einem bevorstehenden Sommerurlaub wäre, sagen die meisten der Befragten (35 Prozent), dass sie die Urlaubsreise aufgrund der Beschränkungen nicht richtig genießen könnten. 18 Prozent haben Angst, sich am Urlaubsort mit dem Coronavirus zu infizieren, und 13 Prozent sorgen sich darum, sich während oder nach dem Urlaub in Quarantäne begeben zu müssen. Weitere Sorgen sind, dass die Hygieneregeln am Strand entweder nicht streng genug (8 Prozent) oder zu streng sind (4 Prozent). 15 Prozent der Deutschen hätten keine Sorgen in einem bevorstehenden Urlaub.

Sorgen um den Urlaubsgenuss in der Corona-Krise

Vier von fünf Deutschen würden bei strengsten Hygieneregeln auf Strandurlaub verzichten

Würden am Urlaubsort die strengsten Hygieneregeln (ausschließlich mit Mundschutzmasken oder mit durch Plexiglas abgetrennten Bereichen) gelten, so würde eine große Mehrheit der Deutschen (81 Prozent) auf einen Strandurlaub verzichten. 12 Prozent der Deutschen würden trotz strengster Hygieneregeln einen Strandurlaub machen.  

Verzicht auf Strandurlabu

Unser globaler COVID-19-Tracker untersucht Ansichten und Verhaltensweisen von wöchentlich über 25.000 Menschen auf der ganzen Welt in Zeiten der Krise.

YouGov bietet eine sich laufend aktualisierende Übersichtsseite mit Umfrage-Ergebnissen und Daten rund um das Coronavirus an. Die Seite kann hier eingesehen werden: https://yougov.de/coronavirus_ergebnisse_update

 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.