Weniger Lust auf Silvester?

Weniger Lust auf Silvester?

Eine aktuelle YouGov-Umfrage vergleicht die deutschen Silvesterpläne zum Vorjahr – die Zahl der Feierlustigen nimmt ab

Feuerwerk und Böllerei, Bleigießen, Luftschlangen, Sekt, „Dinner for One“, Raclette, etc. – es gibt viele Traditionen, die an Silvester begangen werden. Der Übergang ins neue Jahr hat eine lange Feier-Tradition in Deutschland, welche drei Viertel (73 Prozent) der Deutschen in diesem Jahr begehen wollen, das zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage. Doch wie feiern die Bundesbürger dieses Jahr den Rutsch am liebsten? Und was hat sich im Vergleich zum letzten Jahr verändert?

Die meisten feiern Silvester zuhause im kleinen Kreis

2018 waren es noch 78 Prozent Feierlustige. Dabei gab die Hälfte der Befragten (51 Prozent) letztes Jahr an, Silvester eher ruhig im kleinen familiären Kreis Zuhause zu feiern. 13 Prozent planten eine kleine private Party, weitere 13 Prozent gaben an, den Jahreswechsel gar nicht zu feiern. Durch unsere aktuelle Umfrage können wir für 2019 feststellen, dass die Traditionen im Großen und Ganzen gleichbleiben, jedoch ein leichter Abwärtstrend einsetzt: Nur noch 43 Prozent der Deutschen wollen den Jahreswechsel im kleinen familiären Kreis feiern. 15 Prozent geben an, gar nicht feiern zu wollen. 

Vergleich Silvester 2018 vs. 2019

Nachtclubs und kleine private Partys nur bei den Jungen beliebt, die Älteren feiern am liebsten Zuhause

Beim Blick auf die Altersgruppen fällt auf, dass es am ehesten die Personen ab 55 Jahren sind, die ruhig im kleinen Kreis zu Hause feiern. Die Tendenz ist allerdings auch hier fallend (2018: 63 Prozent vs. 2019: 52 Prozent). In einem Nachtclub feiern am liebsten die 18- bis 24-Jährigen – in diesem Jahr gehen 8 Prozent der jungen Befragten auf diese Art feiern, bei den 45- bis 54-Jährigen sind es nur 1 Prozent, die über 55-Jährigen feiern gar nicht in Nachtclubs. Auch kleine private Partys waren im letzten Jahr besonders bei den 18- bis 24-Jährigen beliebt (22 Prozent). In diesem Jahr macht die Zahl derer nur noch 16 Prozent aus. 2019 haben hingegen mehr 25-34-Jährige Lust, den Jahreswechsel auf einer kleinen Party zu begehen (18 Prozent). 

Altersvergleich, wo feiern die Deutschen Silvester

Auf Basis der YouGov Frage des Tages wurden 1743 Personen in Deutschland ab 18 Jahren am 21. November 2019 sowie 1665 Personen in Deutschland ab 18 Jahren am 12.12.2018 befragt. Die Ergebnisse von 2019 und 2018 wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Die Ergebnisse können mit einem Klick nach Subgruppen analysiert werden. Hierfür müssen Sie lediglich auf die entsprechenden Symbole unter der Befragung klicken. Die Fragen werden tagesaktuell durchgeführt. Eine Gesamtübersicht über die Fragen der letzten Wochen und Monate aus den verschiedenen Themenbereichen finden Sie hier.

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.