Wir und die anderen

Die Deutschen sind für internationale Zusammenarbeit. Aber wenn Sie eine "Weltpräsidentin" wählen dürften, wäre sie wie sie: deutsch.

Zwei Drittel der Deutschen würden die Vereinten Nationen gern stärker sehen, und über die Hälfte findet, dass Ländergrenzen überholt sind. Trotzdem fühlen sie sich immer noch in erster Linie als Deutsche.

Und: Wenn die Deutschen entscheiden dürften, wer Weltpräsident oder Weltpräsidentin werden würde - es wäre eine der Ihrigen.

Übrigens: Drei Viertel der Deutschen beklagen eine »Amerikanisierung« der Kultur – aber wenn sie auswandern müssten, würden die meisten nach Amerika gehen. 

Das Buch

Das sind nur einige von 555 Umfrageergebnissen des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, die auf 192 Seiten im Edel Verlag erschienen Buch „Wie wir Deutschen ticken“ präsentiert werden. Mit einem liebevollen Blick auf das Volk der Dichter und Denker haben Autor Christoph Drösser und Herausgeber Holger Geißler Ergebnisse von mehr als 80.000 repräsentativen Interviews, die YouGov zwischen September 2014 und April 2015 mit der Mehrthemenumfrage OmnibusDaily durchführte, zusammengestellt. Die Ergebnisse wurden von Studenten des EMBA Media Labs der Europäischen Medien- und Business-Akademie in Hamburg in bunte Infografiken übersetzt.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Abbildungen: © 2015 Edel Germany GmbH 

Umfragebild: Theo Schneider / Demotix/Demotix/Press Association Images

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.