Blitzumfrage am Wahlabend: Ampel-Koalition am beliebtesten

Blitzumfrage am Wahlabend: Ampel-Koalition am beliebtesten
von

YouGov-Blitzumfrage am Wahlabend der Bundestagswahl 2021 zu Koalitions- und Kanzlerpräferenzen

Die deutschen Wählerinnen und Wähler haben am Sonntag, den 26. September 2021 einen neuen Bundestag gewählt. Wenn sie an das Ergebnis der Bundestagswahl denken, sprachen sich am Wahlabend 20 Prozent der Deutschen für eine Koalition aus SPD, den Grünen und der FDP aus („Ampel-Koalition“). Am zweitbeliebtesten ist eine Große Koalition aus CDU/CSU und SPD (16 Prozent). An dritter Stelle wird eine Koalition aus SPD, den Grünen und der Linken genannt (15 Prozent). 14 Prozent wünschen sich eine Koalition aus der Union, den Grünen und der FDP. Dass sie sich jedoch keine dieser Koalitionen wünschen, sagen weitere 20 Prozent der Befragten.

Blitzumfrage - Koalitionspräferenzen

Olaf Scholz favorisierter Bundeskanzlerkandidat

Mit Blick auf das Ergebnis der Bundestagswahl sagen 43 Prozent der deutschen Befragten, dass Olaf Scholz ihrer Meinung nach der nächste deutsche Bundeskanzler werden sollte. Über Armin Laschet sagen dies 13 Prozent. 32 Prozent der Befragten geben hingegen an, dass keiner der beiden Kanzlerkandidaten Bundeskanzler werden sollte.

Blitzumfrage Kanzlerfavorit Olaf Scholz

Olaf Scholz konnte in Elefantenrunde am meisten überzeugen

Am Wahlabend um 20.15 Uhr haben ARD und ZDF die Berliner Runde mit den Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien eröffnet. Am meisten konnte Olaf Scholz die Zuschauerinnen und Zuschauer in der sogenannten „Elefantenrunde“ überzeugen: 35 Prozent jener Deutschen, die die Berliner Runde im TV verfolgt haben, trafen diese Aussage. Am zweitüberzeugendsten war der FDP-Parteivorsitzende Christian Lindner mit 14 Prozent, am drittüberzeugendsten CSU-Chef Markus Söder mit 13 Prozent. Alice Weidel von der AfD wurde von 8 Prozent jener, die die „Elefantenrunde“ geschaut haben, als am überzeugendsten empfunden, Annalena Baerbock von den Grünen von 7 Prozent, CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet von nur 5 Prozent und Susanne Hennig-Wellsow von den Linken von 1 Prozent.

Das ist das Ergebnis einer YouGov-Blitzumfrage, für die 1.596 Personen in Deutschland ab 18 Jahren mittels standardisierter Online-Interviews befragt wurden. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

 

Die Ergebnisse stehen hier kostenlos zur Verfügung.

 

Für weitere Informationen zur Methodik von Wahlumfragen und Wahlforschung bei YouGov sprechen Sie uns gerne an.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa-Pool/dpa

 

Banner Newsletter
Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.