Jeder zweite Deutsche hat Angst vorm Zahnarzt

Jeder zweite Deutsche hat Angst vorm Zahnarzt

Morgen, am 25. September, ist Tag der Zahngesundheit. Wie groß die Angst vor dem Zahnarztbesuch unter Deutschen ist, verrät eine aktuelle YouGov-Umfrage.​ 

Wer kennt es nicht, das unwohle Gefühl vor dem Zahnarztbesuch? Die Vorstellung, dass die Zahnbehandlung Schmerzen verursacht, ist bei vielen fest im Unterbewusstsein verankert, obwohl heutzutage viele Zahnbehandlungen schmerzlos verlaufen können. Passend zum morgigen Tag der Zahngesundheit hat YouGov die Deutschen gefragt , ob sie Angst vorm Zahnarzt haben. Das Ergebnis zeigt, dass etwas mehr als die Hälfte der Deutschen (52 Prozent) Angst vorm Zahnarzt hat, 17 Prozent immer und 35 Prozent manchmal Der Geschlechtervergleich zeigt, dass Frauen eher Angst vor dem Zahnarztbesuch haben als Männer (55 Prozent vs. 49 Prozent der Männer). Nur 2 Prozent der Deutschen sagen, dass sie gar keinen Zahnarzt aufsuchen.

Zahnarzt Geschlechter

45-54-Jährige haben am häufigsten Angst vorm Zahnarzt

Auch beim Blick in die Altersgruppen erkennt man einige Unterschiede: Während knapp zwei von drei der 18-24-Jährigen (63 Prozent) keine Angst vormZahnarzt haben, geben nur 39 Prozent der 55+-Jährigen diese Antwort. Am häufigsten ängstigen sich 45-54 Jährige:  Knapp drei von fünf (58 Prozent) geben an, sich vorm Zahnarz-Besuch zu fürchten. Unter Befragten ab 55 Jahren sagen dies 57 Prozent, und 51 Prozent sind es bei den 35-44-Jährigen.

Zahnarzt Alter

Auf Basis der YouGov Frage des Tages wurden 765 Personen in Deutschland am 23. September 2020 befragt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Die Ergebnisse können mit einem Klick nach Subgruppen analysiert werden. Hierfür müssen Sie lediglich auf die entsprechenden Symbole unter bzw. über den Ergebnissen klicken. Die Fragen werden tagesaktuell durchgeführt. Eine Gesamtübersicht über die Fragen der letzten Wochen und Monate aus den verschiedenen Themenbereichen für Deutschland finden Sie hier.

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.