COVID-19-Trackerergebnisse Anfang Mai – Angst vor Infektion nimmt weiter ab

COVID-19-Trackerergebnisse Anfang Mai – Angst vor Infektion nimmt weiter ab

Wöchentliche YouGov-Umfrage zu Einstellungen und Verhaltensänderungen der Verbraucher in Zeiten des Coronavirus

Seit mehreren Wochen ist die bundesweite Kontaktsperre nun in Kraft, die soziale Distanzierung scheint mehr oder weniger zur Normalität geworden zu sein. Was macht dies mit den Deutschen? Die aktuellen Ergebnisse des COVID-19-Trackers zeigen: Die Sorge in der Bevölkerung, sich mit dem Coronavirus anzustecken, nimmt weiter ab. In der Erhebung zwischen dem 1. und 3. Mai geben nur noch 2 von 5 Deutschen an, sehr oder eher große Angst vor einer Ansteckung. 56 Prozent hingegen geben an, eher oder überhaupt keine Angst zu haben. Seit Ende März schon ist eine Abnahme in der Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus in Deutschland zu verzeichnen.

Grafik Angst vor Ansteckung

Vertrauen in Gesundheitssystem weiterhin hoch

Die abnehmende Angst vor einer Infektion mag auch im Zusammenhang mit dem Vertrauen der Deutschen in das hiesige Gesundheitssystem stehen. Das Vertrauen liegt mit 72 Prozent weiterhin auf einem hohen Niveau – Befürchtungen einer möglichen Überlastung des Systems sind nicht eingetreten. Nur etwas mehr als einer von fünf Deutschen (22 Prozent) ist weiterhin skeptisch und gibt an, nicht sehr viel oder überhaupt kein Vertrauen in das Gesundheitssystem zu haben, auf einen Ausbruch des Coronavirus in Deutschland zu reagieren. 

Grafik Vertrauen in Gesundheitssystem

Bewertung der Regierung weiterhin stabil

Die Bewertung, wie gut oder schlecht die Regierung mit dem Coronavirus umgehe, liegt weiterhin stabil auf hohem Niveau. 7 von 10 Deutschen sind der Meinung, die Regierung gehe sehr oder eher gut mit der aktuellen Situation ab. Negative Bewertungen haben um einen Prozentpunkt abgenommen und liegen in dieser Woche bei 24 Prozent.

Grafik Bewertung Regierung

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden folgende identische Befragungen in Deutschland unter Personen ab 18 Jahren durchgeführt. Die Ergebnisse sind gewichtet und repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Welle 8: 01.-03. Mai 2020; n= 2.034
Welle 7: 24.-27. April 2020; n= 2.027
Welle 6: 17.-20. April 2020; n= 2.023
Welle 5: 10.-13. April 2020; n= 2.037
Welle 4: 03.-06. April 2020; n= 2.026
Welle 3: 27.-30. März 2020; n= 2.032
Welle 2: 20.-23. März 2020; n= 2.046
Welle 1: 13.-16. März 2020; n= 2.035

YouGov bietet eine sich laufend aktualisierende Übersichtsseite mit Umfrage-Ergebnissen und Daten rund um das Coronavirus an. Die Seite kann hier eingesehen werden: https://yougov.de/coronavirus_ergebnisse_update

Foto: Uwe Anspach / dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.