Lebensmittelallergien: Jeder fünfte Deutsche ist betroffen – Frauen deutlich häufiger als Männer

Von

TargetReport Lebensmittelallergiker 


Köln, 14.09.2015. Mehr als jeder fünfte Deutsche (21 Prozent) ist von einer Lebensmittel-Allergie oder -Unverträglichkeit betroffen. Das ist das Ergebnis des TargetReport Lebensmittelallergiker des Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov. Analysiert wurden Allergien und Unverträglichkeiten gegenüber Milchprodukten (inklusive Laktose), glutenhaltigen Getreiden sowie Nüssen und Erdnüssen. Unter den Betroffenen reagieren hierbei Frauen mit 62 Prozent deutlich häufiger auf mindestens eine der drei abgefragten Nahrungsmittelgruppen als Männer. Bei ihnen sind es nur knapp mehr als ein Drittel (38 Prozent).Unter den betrachteten Allergenen führen Milchprodukte (inklusive Laktose) mit 8 Prozent am häufigsten zu Unverträglichkeiten. Auf Platz 2 sind Nüsse mit 6 Prozent. Erdnüsse liegen mit 3 Prozent an dritter Stelle und nur 2 Prozent der Personen mit Unverträglichkeiten reagieren auf Gluten in Lebensmitteln.

Betroffene fühlen sich im Alltag eingeschränkt

Mehr als die Hälfte der von Lebensmittelallergien betroffenen (54 Prozent) fühlt sich im alltäglichen Leben mindestens leicht, davon 19 Prozent sogar stark eingeschränkt. In der Gesamtbevölkerung ist dieser Anteil deutlich geringer. Bei nur etwas mehr als einem Drittel (37 Prozent) führen gesundheitliche Probleme zu Einschränkungen im Leben. Wird die Zielgruppe der Personen mit einer Glutenunverträglichkeit differenziert betrachtet, liegt der Anteil einer mindestens leichten Einschränkung sogar bei 67 Prozent (davon stark: 26 Prozent). Im Vergleich dazu sind dies 57 Prozent der Personen mit einer Allergie gegen Milchprodukte (inklusive Lactose) und die Hälfte (50 Prozent) der von einer Nussallergie betroffenen Personen.

An der Befragung im Zeitraum Februar bis August 2015 nahmen insgesamt 42.748 Personen teil, darunter 1.526 Personen mit Laktose & Milch-Unverträglichkeit, 460 Personen mit Gluten-Unverträglichkeit und 1.388 mit einer Nuss- beziehungsweise Erdnussallergie. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.


Über die Studie

Der TargetReport Lebensmittelallergiker bietet Unternehmen, Institutionen und Verbänden über die Analyse einer Vielzahl von unterschiedlichen Lebensbereichen einen tieferen Einblick in die Zielgruppe der Lebensmittelallergiker. Die Studie betrachtet die Personen je nach Art der Unverträglichkeit differenziert. Und beantwortet dabei unter anderem die Fragen nach der Lebenswelt, dem Kaufverhalten und der Mediennutzung, nach Ernährung und Gesundheit sowie Markenwahrnehmung und –Nutzung in den 3 Zielgruppen: Laktose- bzw. Milchprodukt-, Gluten- und Nuss bzw. Erdnuss-Allergie.
Weitere Informationen zum TargetReport Lebensmittelallergiker erhalten Sie hier.

Pressekontakt:
YouGov Deutschland AG
Philipp Schneider
Manager PR
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 444
E-Mail: presse@yougov.de

Kontakt zur Studienleitung:
YouGov Deutschland AG
Sonja Laude
Senior Consultant
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 352
E-Mail: sonja.laude@yougov.de

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.