YouGov CharityIndex: Neuer Markenmonitor für Wohltätigkeitsorganisationen und Sozial-Lotterien

Von

Köln, 27.08.2015. – Das Kölner Marktforschungsinstitut YouGov erweitert mit dem neuen YouGov CharityIndex seine Produktpalette um einen Markenmonitor für Wohltätigkeitsorganisationen und Sozial-Lotterien. Ab sofort liefert das Schwesterprodukt des YouGov BrandIndex für 30 in Deutschland aktive Organisationen Informationen zu 16 Dimensionen in den Bereichen Markenpräsenz, Markenbewertung und Markenbeziehung. Darunter die grundsätzliche Spendenbereitschaft, Reputation, Zufriedenheit und Werbewahrnehmung.

Für den CharityIndex werden monatlich rund 2.000 Verbraucherinnen und Verbraucher bevölkerungsrepräsentativ befragt. Die Bewertung der abgefragten Dimensionen erfolgt beim CharityIndex analog zum YouGov BrandIndex. Für die abgefragten Dimensionen werden positive und negative Bewertungen gegeneinander aufgerechnet. Die entstehenden Index-Werte bilden auf einer Skala von -100 bis +100 die Bewertung der jeweiligen Dimension ab.

Die Ergebnisse stehen tagesaktuell zur Verfügung und können über ein intuitives Online-Reporting-Tool jederzeit und überall abgerufen werden. Der YouGov CharityIndex bietet Nutzern nicht nur Zugriff auf die Ergebnisse ihrer eigenen Organisation, sondern auch aller anderen im CharityIndex erhobenen Mitbewerber. Die Daten können beispielsweise für Markenperformanceanalysen, Werbewirkungsmessung und Benchmarks zwischen verschiedenen Mitbewerbern auf dem deutschen Markt oder zur Analyse von Images unter potentiellen Spendern sowie für das Krisenmanagement verwendet werden.

Mit dem YouGov CharityIndex ist zudem ein internationales Benchmarking mit Organisationen in Großbritannien möglich. Durch eine in Deutschland und England standardisierte Fragestellung und Erhebungsmethodik können Nutzer auf Marktinformationen und -Analysen für ein internationales Benchmarking zugreifen.

„Das Thema Marke wird für wohltätige Organisationen immer wichtiger“, sagt Holger Geißler, Vorstand bei YouGov. „Unsere Daten zeigen, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen dem Markenimage einer Organisation und dem Spendenaufkommen gibt. Der CharityIndex liefert kontinuierliche Daten dazu, wie eine Spendenorganisation in der Bevölkerung wahrgenommen wird. Gerade in einem Feld, wo durch weltweite Unglücke und Katastrophen das Alltagsgeschäft die Ausnahme ist, reicht eine jährliche Messung des Images nicht aus“, so Geißler weiter.

Zu den 30 im YouGov CharityIndex vertretenen Wohltätigkeitsorganisationen und Sozial-Lotterien gehören, in alphabetischer Reihenfolge: Aktion Mensch, Amnesty International, Ärzte ohne Grenzen, Brot für die Welt, BUND – Friends of the Earth Germany, Das Deutsche Kinderhilfswerk, Deutsche Herzstiftung, Deutsche Krebshilfe, Deutscher Caritasverband, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe, DKMS (Deutsche Knochenmarkspende), Ein Herz für Kinder, Greenpeace, Johanniter-Unfall-Hilfe, Kindernothilfe, Malteser Hilfsdienst, MISEREOR, NABU Naturschutzbund, Oxfam Deutschland, Plan International,
Save the Children, SOS-Kinderdörfer, Terre des Hommes, Unicef, UNO – Flüchtlingshilfe, Welthungerhilfe, World Food Programme, World Vision, WWF

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Pressekontakt:

YouGov Deutschland AG
Philipp Schneider
Manager PR
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 444
E-Mail: presse@yougov.de

Kontakt zum CharityIndex-Team:

YouGov Deutschland AG
Christian Vogt
Sales Manager BrandIndex
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 237
E-Mail: christian.vogt@yougov.de

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.