Die Grünen: Aufstieg zur zweitstärksten Kraft

Die Grünen: Aufstieg zur zweitstärksten Kraft
Von

Eine Mehrheit der Deutschen sieht die Grünen künftig regelmäßig vor der SPD

Bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 26.05.2019 sind die Grünen in Deutschland mit deutlichem Abstand vor der SPD die zweitstärkste Partei geworden. In den Augen einer Mehrheit der Deutschen handelt es sich dabei nicht nur um einen Trend im Zusammenhang mit der Europawahl: 59 Prozent der Deutschen sind der Ansicht, dass die Grünen in den nächsten Jahren regelmäßig bei Wahlen bessere Ergebnisse erhalten werden, als die Sozialdemokraten. Lediglich 19 Prozent sehen die Grünen künftig nicht regelmäßig vor der SPD.

Auch SPD-Anhänger halten die Grünen künftig für erfolgreicher als die Sozialdemokraten

Durch die politischen Lager hinweg ist jeweils eine Mehrheit der Ansicht, dass die Grünen den Erfolg der Europawahl auf anstehende Wahlen übertragen können. So sind jeweils 67 Prozent der CDU/CSU- und der FDP-Anhänger und zwei Drittel (66 Prozent) der Linken-Wähler der Ansicht, dass die Grünen in Zukunft regelmäßig bessere Wahlergebnisse als die SPD schaffen werden. Unter den Wählern der Sozialdemokraten ist ebenfalls eine Mehrheit (60 Prozent) dieser Ansicht.

Die höchste Zustimmung erfährt die Aussage, wenig überraschend, unter den Anhängern der Grünen. Eine deutliche Mehrheit vom 86 Prozent ist hier der Ansicht, dass die Partei künftig häufiger besser abschneidet als die SPD. Und auch unter den AfD-Anhängern geht eine knappe Mehrheit davon aus, dass sich die politischen Mehrheiten im Lande weiter Richtung Grüne verschieben werden, doch fällt der Anteil mit 52 Prozent im Vergleich mit den Anhängern anderer Parteien geringer aus.

YouGov Ergebnisse zur Europawahl Eine Mehrheit der Deutschen sieht die Grünen künftig regelmäßig vor der SPD

Die Grünen dauerhaft als zweitstärkste politische Kraft? Das spaltet die Deutschen.

Deutlich gespaltener zeigen sich die Deutschen bei der Antwort auf die Frage, was sie davon hielten, wenn die Grünen dauerhaft die zweitstärkste politische Kraft in Deutschland wären.

Während 31 Prozent der Befragten dies befürworten würden, stünden 30 Prozent dieser Situation skeptisch gegenüber. Ein Viertel der Deutschen (25 Prozent) ist diesbezüglich unentschieden.

YouGov Ergebnisse zur Europawahl: Die Grünen dauerhaft als zweitstärkste politische Kraft? Das spaltet die Deutschen.

Dieses Bild spiegelt sich, mit leicht variierenden Anteilen, auch weitestgehend bei den Anhängern der CDU/CSU, SPD und der FDP wider. Die größte Zustimmung für eine dauerhafte Platzierung als zweitgrößte politische Kraft in Deutschland findet sich wiederum unter den Anhängern der Grünen (84 Prozent), aber auch zwei von fünf Wählern der Linken (41 Prozent) würden es begrüßen, wenn die Grünen sich an der zweiten Stelle etablieren würden. Deutlich negativ stehen die Wähler der AfD diesem Szenario gegenüber. Lediglich etwas mehr jeder Zehnte (12 Prozent) würde die Grünen dauerhaft als zweitstärkste Partei befürworten, während gut drei Viertel der AfD-Anhänger (74 Prozent) eine solche politische Situation ablehnen würden.

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 1.361 Personen ab 18 Jahren am 27.05.2019 bevölkerungsrepräsentativ befragt.

Die vollständigen Ergebnisse können hier eingehen werden.

Foto: dpa
Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.