Sonntagsfrage: Union stabilisiert sich

Sonntagsfrage: Union stabilisiert sich
Von

 SPD gleichauf mit AfD

Im Vergleich zum Vormonat zeigt der aktuelle YouGov-Wahlmonitor mit der Sonntagsfrage im Auftrag des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe nur geringfügige Veränderungen im Meinungsbild der Deutschen. Die SPD kann sich nicht von der AfD absetzen und liegt nun mit 17 Prozentpunkten gleichauf.

Bundestagswahl Zeitverlauf

Die CDU/CSU liegt konstant bei 30 Prozentpunkten und stabilisiert sich damit nach den Verlusten im letzten Monat. Die Zerrissenheit innerhalb der Union scheint zumindest notdürftig gekittet und führt zu keinen weiteren Wählerverlusten. Die AfD (17 Prozent) gewinnt einen Prozentpunkt, die FDP (9%) verliert dagegen einen. Bündnis 90/Die Grünen (12 Prozent) und Die Linke (11 Prozent) liegen weiterhin nah beieinander und können im Vergleich zum Vormonat keine nennenswerten Zugewinne verbuchen.Bundestagswahl

Die Ergebnisse samt einer kurzen Erklärung der Methodik stehen unter folgendem Link kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Für weitere Informationen zur Methodik von Wahlumfragen bei YouGov klicken Sie bitte hier.

Informationen zu häufig gestellten Fragen zum Thema Wahlforschung finden Sie hier.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.