Patienten insgesamt zufrieden mit Krankenhausaufenthalt

Patienten insgesamt zufrieden mit Krankenhausaufenthalt
Von

Besonders gut schneiden das Behandlungsergebnis und die Versorgung durch Ärzte und Pflegekräfte ab.

Aktuell wird auf dem SIQ! Kongress über die Qualität im Krankenhaus diskutiert. Für die Deutschen ein wichtiges Thema, denn ein Großteil (82 Prozent) war schon einmal stationär Patient in einem Krankenhaus, das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen YouGov-Umfrage. Im Vergleich waren Frauen (86 Prozent) häufiger Patientinnen als Männer (79 Prozent).

Insgesamt sind die Patienten zufrieden mit dem Aufenthalt. Besonders gut schneidet das Ergebnis der Behandlung (82 Prozent) ab. Auch zufrieden sind die meisten Deutschen, die schon einmal stationär in einem Krankenhaus behandelt wurden, mit der Versorgung durch die Ärzte (81 Prozent) und die Pflegekräfte (78 Prozent).

Zufriedenheit mit Krankenhausaufenthalt

Knapp drei Viertel (74 Prozent) bewerten den allgemeinen Aufenthalt im Krankenhaus positiv. Fast genauso viele (73 Prozent) loben Unterbringung und Organisation. Im Vergleich am schlechtesten schnitt die Information und Kommunikation ab, hier gaben 64 Prozent an, zufrieden zu sein.

Mehr staatliche Ausgaben für Krankenhäuser

Einig sind sich die Deutschen darin, dass mehr Steuergelder für Krankenhäuser verwendet werden sollen (61 Prozent). Knapp jeder Fünfte (18 Prozent) ist der Meinung, dass genau der richtige Betrag ausgegeben wird. Nur 5 Prozent fordern, dass weniger staatliche Gelder verwendet werden sollten.

Staatliche Finanzierung von Krankenhäusern

 

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 1037 Personen ab 18 Jahren zwischen dem 9.05. und 12.05.2017 repräsentativ befragt.

 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.