Knapper Vorsprung für Rot-Grün bei NRW-Wahlen

Knapper Vorsprung für Rot-Grün bei NRW-Wahlen
in

Nach einer Erhebung von YouGov im Auftrag des «Kölner Stadtanzeigers» und Sat1-NRW hat die rot-grüne Koalition in Nordrhein-Westfalen zehn Tage vor der Wahl nur noch einen geringen Vorsprung; SPD und Grüne kommen zusammen auf zusammen 47 Prozent. Die SPD erzielt in dieser Umfrage wie beim letzten Mal 36 Prozent und die Grünen erreichen 11 Prozent. Die CDU verliert einen Punkt und kommt auf 31 Prozent. Die Piraten könnten mit 10 Prozent erstmals in den Landtag einziehen. Die FDP würde mit 5 Prozent im Landtag bleiben, während die Linken nur noch 4 Prozent erreichen und somit das Landesparlament wieder verlassen müssten.

Zur Untersuchung:
Für die Studie wurden von YouGov insgesamt 1.038 wahlberechtigten Bürger in NRW in dem Zeitraum vom 20.04.2012 bis zum 29.04.2012 befragt. Die Fehlertoleranz liegt zwischen 1,4 Prozentpunkten (bei einem Anteilswert von 5%) und 3,1 Prozentpunkten (bei einem Anteilswert von 50%). Die Daten wurden mittels Online-Befragung erhoben. Die Ergebnisse sind politisch gewichtet und repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in NRW ab 18 Jahren.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.