Zufriedenheit steigt mit zunehmenden Alter

Zufriedenheit steigt mit zunehmenden Alter

Die Mehrheit der über 50-Jährigen ist mit ihrem Leben zufrieden. Besonders bemerkenswert ist, dass über 80-Jährige mit 90 Prozent am zufriedensten sind. Doch verschiedene Ängste können die Stimmung trüben. Besonders gefürchtet ist Demenz. Zudem ist es für fast die Hälfte aller Befragten schwer vorstellbar in einer Pflegeeinrichtung leben zu müssen. 59 Prozent sehen sich nicht in der Lage sehen, die Pflegekosten für sich selbst bezahlen können. Doch auch aktive über 50-jährige Arbeitnehmer sorgen sich. Zwar fühlen sich diese kompetenter und sogar innovativer als ihre jüngeren Kollegen, doch klagen 47 Prozent über jobbedingte psychische Krankheiten. Über Burn-out wird besonders häufig berichtet. 43 Prozent der Befragten sprechen sich dafür aus, gerne so lange zu arbeiten, wie es ihnen gesundheitlich gut geht.

Dies sind die Ergebnisse der aktuellen INSA-Studie 50plus und des Buches „Vielfalt des Alterns“

Foto: dpa



Kommentare sind deaktiviert