Umfrage: 58 Prozent erwarten Dortmunder Klassenverbleib

Umfrage: 58 Prozent erwarten Dortmunder Klassenverbleib

Trotz der schwachen Hinrunde von Borussia Dortmund glaubt die Mehrheit der Deutschen nicht an einen Abstieg des BVB aus der Fußball-Bundesliga. 58 Prozent der Bundesbürger gehen laut einer YouGov-Umfrage im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur davon aus, dass der Tabellen-17. und abgestürzte Bayern-Rivale in der am Wochenende beginnenden Rückserie den Klassenverbleib schafft. Neun Prozent denken hingegen, dass das Team von Trainer Jürgen Klopp in die 2. Bundesliga runter muss. 32 Prozent der Befragten machten keine Angaben.

Der deutsche Vizemeister aus Dortmund startet wie der Tabellenletzte SC Freiburg mit 15 Punkten in die zweite Saisonhälfte. Zum Nicht-Abstiegsplatz fehlen aber auch nur zwei Zähler. Der BVB muss am Samstag (18.30 Uhr/Sky) beim Champions-League-Aspiranten Bayer Leverkusen seine Rettungsmission beginnen. „Wir sind uns vollkommen im Klaren darüber, dass wir einen langen und schweren Weg vor uns haben“, sagte Trainer Klopp.

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 1.003 Personen im Zeitraum vom 21.01. bis 23.01.2015 repräsentativ befragt.

Text/Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.