Umfrage: Deutsche derzeit für Machtwechsel: Rot-Grün hat rechnerisch die Nase vorn

Umfrage: Deutsche derzeit für Machtwechsel: Rot-Grün hat rechnerisch die Nase vorn
in

Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov und dem INSA-Institut hätte eine rot-grüne Koalition derzeit die Mehrheit im Bundestag. SPD (32 Prozent) und Grüne (13 Prozent) kämen im Falle einer Bundestagwahl gemeinsam auf 45 Prozent und könnten somit die Bundesregierung stellen. Beide Parteien konnten im Vergleich zur Vorwoche um jeweils einen Prozentpunkt zulegen. Die CDU hingegen verliert einen Prozentpunkt und erlangt 35 Prozent der Stimmen. Der Koalitionspartner FDP wäre der Umfrage zufolge weiterhin mit gerademal vier Prozent nicht im Bundestag vertreten. Die anhaltende Schwäche der Liberalen kommt  der SPD und den Grünen zugute. Auch die Piratenpartei scheitert bislang mit ebenfalls vier Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde. Die Linke hingegen erreicht erneut sieben Prozent der Stimmen und würde somit wieder in den Bundestag einziehen. Die SPD konnte in den Umfragen in den letzten Wochen durchaus an Stimmen zulegen, Auswirkungen hierauf könnte die Personalentscheidung für Peer Steinbrück (SPD) haben.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.