SPD legt zu – Grüne verlieren deutlich

SPD legt zu – Grüne verlieren deutlich
in

Eine repräsentative Umfrage von YouGov im Auftrag von SAT.1 NRW und dem „Kölner Stadtanzeiger“ zeigt: Drei Wochen vor der NRW-Landtagswahl hat die SPD ihren Vorsprung als stärkste Partei nochmals ausgebaut. Mit 36 % steigerte sie sich im Vergleich zum Vormonat um 3 %, während die CDU nur noch auf 32 % kommt (-1 %).

Wenn bereits am kommenden Sonntag gewählt würde, würden die Linke und die FDP mit jeweils 4 % nicht in den Düsseldorfer Landtag einziehen. Allerdings steigt die FDP mit ihrem Spitzenkandidaten Christian Lindner in der Wählergunst um 2 %, während die Linken 1 % verlieren. Die stärksten Einbußen im Vergleich zum Vormonat müssen jedoch die Grünen verzeichnen. Sie kommen nur noch auf 13 % (-4 %). Stabil bleiben mit 8 % die Piraten (+1 %).

Da die FDP und die Linke nicht den Sprung über die 5-Prozent-Hürde schaffen würden, käme Rot-Grün derzeit auf eine sichere Mehrheit im Landtag.

Das gute Ergebnis der SPD geht einher mit positiven Umfragewerten für die Spitzenkandidatin: Hannelore Kraft halten mit 38 % deutlich mehr Menschen für glaubwürdig als Norbert Röttgen (12 %).

Zur Untersuchung: Für die Studie wurden von YouGov insgesamt 1.064 wahlberechtigte Bürger in NRW in dem Zeitraum vom 05.04.2012 bis zum 16.04.2012 befragt. Die Fehlertoleranz liegt zwischen 1,4 Prozentpunkten (bei einem Anteilswert von 5%) und 3,1 Prozentpunkten (bei einem Anteilswert von 50%). Die Daten wurden mittels Online-Befragung erhoben. Die Ergebnisse sind politisch gewichtet und repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in NRW ab 18 Jahren.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.