Deutsche sind risikoscheu an der Börse

November 11, 2022, 10:51 AM GMT+0

Aktienhandel oder Trading, also Wertpapiere, ETF, Devisen u.ä. sehen viele Verbraucher weltweit als eine gute Wertanlage. An der Börse Risiken eingehen kann zu finanziellen Erfolgen führen, birgt jedoch auch Gefahren.

Mit YouGov Global Profiles zeigen wir, in welchen Märkten die Verbraucher am häufigsten gerne Risiken an der Börse eingehen. In dieser Analyse konzentrieren wir uns auf Märkte mit einer Fallzahl über 1.000. Weltweit gehen 31 Prozent der Verbraucher gerne Risiken an der Börse ein.

 

 

Im weltweiten Vergleich sind die Deutschen eher risikoscheu an der Börse, die große Mehrheit der deutschen Verbraucher (71 Prozent) stimmen der Aussage “Ich gehe gerne Risiken an der Börse ein“ nicht zu. Umgekehrt ist etwa ein Fünftel der Deutschen (21 Prozent) gerne bereit an der Börse etwas zu riskieren. Nur in Großbritannien sind die Verbraucher noch risikoscheuer, 72 Prozent der Briten gehen ungern finanzielle Risiken an der Börse ein und nur 15 Prozent gibt das Gegenteil an. Tschechien liegt mit 71 Prozent gleichauf mit Deutschland und hat die niedrigste Zustimmungsrate unter allen untersuchten Märkten, nur 10 Prozent der Tschechen gehen gerne Risiken an der Börse ein.

Im Gegensatz dazu ist die Risikobereitschaft in Südafrika am höchsten, mehr als die Hälfte der südafrikanischen Verbraucher (53 Prozent) gehen gerne finanzielle Risiken ein. Auch in Indien sind die Verbraucher sehr aktiv an der Börse, 49 Prozent der Inder sind sehr risikobereit und auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten scheuen sich die Verbraucher nur selten vor riskantem Handel an der Börse (42 Prozent).

Zum Thema Trading und Börsenhandel können Sie mehr hier lesen.

 

Methode: Diese Ergebnisse basieren auf Daten von YouGov Global Profiles vom September 2022. Untersucht werden Länder mit mindestens 1.000 Befragten ab 18 Jahren pro Land. 

Mit YouGov Global Profiles können anhand von mehr als 1.000 einheitlich erhobenen Fragen in 24 Ländern weltweit Zielgruppen in den für Unternehmen wichtigsten Märkten analysiert werden.

 

Klicken Sie hier für Ihre Global Profiles Demo.