Hohe finanzielle Unsicherheit in Japan und Deutschland

Hohe finanzielle Unsicherheit in Japan und Deutschland

Die Corona-Krise sowie der Anstieg der Lebenshaltungskosten und steigende Inflation sorgen für unruhige wirtschaftliche Zeiten und für viele Verbraucher sind die eigenen Finanzen und Sparen die oberste Priorität.

Daten aus YouGov Global Profiles zeigen, dass die finanzielle Sicherheit und die eigene finanzielle Lage von Verbrauchern weltweit unterschiedlich eingeschätzt werden. In dieser Analyse konzentrieren wir uns auf 30 Märkte weltweit mit einer Fallzahl über 2.000 und fragen, ob die Verbraucher sich selbst als finanziell abgesichert betrachten. Weltweit stimmen mehr als ein Fünftel der Verbraucher (21 Prozent) dieser Aussage nicht zu.

Finanzielle Unsicherheiten scheinen insbesondere japanische und deutsche Verbraucher umzutreiben. 41 Prozent der Japaner sehen sich nicht als finanziell abgesichert, dicht gefolgt von Deutschland mit 37 Prozent, die der Aussage: „Ich betrachte mich als finanziell abgesichert“, nicht zustimmen.

Auch in den USA und Griechenland sehen sich ein Großteil der Befragten nicht als finanziell abgesichert (jeweils 34 und 31 Prozent).

Vietnamesische und chinesische Verbraucher stimmen der Aussage am seltensten nicht zu (jeweils 14 und 11 Prozent).

 

 

Verbraucher in Großbritannien sehen sich am häufigsten als finanziell abgesichert (58 Prozent), dicht gefolgt von Polen (56 Prozent), aber auch in Deutschland betrachten sich mehr als die Hälfte der Verbraucher als finanziell sicher (54 Prozent). In Deutschland sehen sich demnach die Mehrheit der Befragten ganz klar als entweder finanziell abgesichert oder unsicher, nur 9 Prozent der Deutschen stimmen der Aussage: Ich betrachte mich als finanziell abgesichert weder zu noch nicht zu.

Am seltensten stimmen die Befragten in Japan (23 Prozent) und den Philippinen (33 Prozent) der Aussage zu. Während in China 42 Prozent der Verbraucher sich als finanziell abgesichert einschätzen, betrachten sich fast die Hälfte der Chinesen (47 Prozent) weder als finanziell abgesichert noch finanziell unsicher.

 

Methode: Diese Ergebnisse basieren auf Daten von YouGov Global Profiles vom April 2022. Untersucht wurden 30 Länder weltweit mit mindestens 2.000 Befragten ab 18 Jahren pro Land. 

Mit YouGov Global Profiles können anhand von mehr als 1.000 einheitlich erhobenen Fragen in 43 Ländern weltweit Zielgruppen in den für Unternehmen wichtigsten Märkten analysiert werden.

 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.