Zwei von fünf Deutschen sind „Fitnessfreaks“

Von

Aktuelle YouGov-Analyse zu den Sportgewohnheiten der Deutschen

Köln, 04.07.2022. Sport ist nachweislich wichtig für ein gesundes Leben, erfordert jedoch anhaltende Motivation. Ca. 27,5 Millionen Deutsche ab 18 Jahren haben im letzten Monat Sport getrieben und wünschen sich, noch mehr Sport zu treiben. Das aktuelle YouGov-Framework „Sportgewohnheiten der Deutschen“ bezeichnet sie als „Fitnessfreaks“. Sie machen 40 Prozent der deutschen Bevölkerung aus. Weitere 22 Prozent in Deutschland haben im letzten Monat Sport getrieben, finden aber nicht, noch mehr Sport treiben zu müssen, als sie aktuell tun („Sportbegeisterte“). 19 Prozent der Deutschen wiederum haben sich letzten Monat nicht sportlich betätigt, wünschen aber, sie würden mehr Sport treiben („Gelegenheitssportler“).

Die sogenannten „Fitnessmuffel“ sind schließlich jene Gruppe, die im letzten Monat keinen Sport getrieben hat und auch nicht das Bedürfnis hat, sich sportlich mehr zu verausgaben. Diese Gruppe macht 20 Prozent der deutschen Bevölkerung aus.

Das Zielgruppen-Profil der „Fitnessfreaks“ – jung, ernährungs- und gewichtsbewusst

Jeder fünfte der „Fitnessfreaks“ in Deutschland ist im Alter von 25 bis 34 Jahren (21 Prozent vs. 15 Prozent der Gesamtbevölkerung). 69 Prozent unter ihnen sagen, dass sie für gewöhnlich versuchen, Gewicht zu verlieren (vs. 59 Prozent der Gesamtbevölkerung). 30 Prozent haben eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio (vs. 24 Prozent) und jeder Vierte nutzt eine Fitness-App (25 Prozent vs. 17 Prozent). Drei von fünf der deutschen „Fitnessfreaks“ sagen, dass Fitness ein wesentlicher Bestandteil ihres täglichen Lebens sei (vs. 43 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung).

Mithilfe des Zielgruppen-Segmentierungstools YouGov Profiles untersucht das YouGov-Framework „Sportgewohnheiten der Deutschen“ die Zielgruppen derjenigen Deutschen, die entweder sehr viel, ausreichend oder gelegentlich trainieren und Sport treiben. Die Analyse beleuchtet deren demografische Eigenschaften und ihre Einstellungen zu Ernährung, Freizeit und Gesundheit.

Das YouGov-Framework „Sportgewohnheiten der Deutschen“ mit allen Zielgruppenprofilen im Überblick kann unter Angabe Ihrer Kontaktdaten hier heruntergeladen werden.

 

Falls Sie Interesse an weiteren Informationen und Daten zu diesem YouGov Framework haben, nehmen Sie gerne hier unter Angabe Ihrer persönlichen Daten mit uns Kontakt auf.

 

 

Pressekontakt:

YouGov Deutschland GmbH
Anne-Kathrin Sonnenberg
PR Manager
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 444
E-Mail: presse@yougov.de

 
 
 

+++   +++   +++

Kommentare sind deaktiviert