Drei von zehn der deutschen GenZ planen Urlaub mit Hilfe von Social-Media-Plattformen

Von

Der aktuelle YouGov Travel & Tourism Report 2022 „Youth of today, travel of tomorrow“ untersucht das Reiseverhalten der 18- bis 24-Jährigen.

Köln, 30.06.2022. Der Sommer ist da. Für viele Menschen stehen derzeit das Reisen und die Urlaubsplanung im Vordergrund. Befragte der Generation Z in allen 17 untersuchten Ländern sagen am häufigsten, dass sie Social-Media-Plattformen für ihre Urlaubsplanung zu Hilfe ziehen (39 Prozent vs. 31 Prozent der weltweiten Gesamtbevölkerung). Am zweithäufigsten berücksichtigen sie Informationen von Freunden und der Familie (35 Prozent). Dies ist jedoch im Vergleich mit allen anderen Altersgruppen der geringste Wert. Am häufigsten sagen dies die älteren Befragten: Unter Personen ab 45 Jahren sind es 41 Prozent, die angeben, Informationen von Freunden und Familien für ihre Reiseplanung hinzuzuziehen. Jeder dritte Befragte der GenZ weltweit nutzt die allgemeine Online-Suche (32 Prozent) und 27 Prozent verwenden Informationen auf Travel Blogs, um ihren Urlaub zu planen.

Im internationalen Vergleich ist die deutsche GenZ bei ihrer Urlaubsplanung jedoch nicht so sehr auf Social Media fokussiert wie der weltweite Durchschnitt in dieser Altersgruppe: 30 Prozent unter den jungen Deutschen nutzen soziale Medien, um Reiseinformationen für ihre Planung zu erhalten (vs. 14 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung). Häufiger nutzen junge Menschen in Deutschland die allgemeine Online-Suche oder berücksichtigen Informationen von Familie und Freunden (jeweils 42 Prozent).

Dies sind Ergebnisse des aktuellen Travel & Tourism Reports 2022 „Youth of today, travel of tomorrow“ der internationalen Data & Analytics Group YouGov. Die Studie analysiert das Verhalten, die Erwartungen und Vorstellungen der 18- bis 24-Jährigen (Generation Z) in Bezug auf das Reisen in der Zukunft. Zudem wird aufgezeigt, wo und wie Reiseveranstalter, -Unternehmen und Branchenakteure die Zielgruppe am besten erreichen können, um diese für sich zu gewinnen.

Der Report basiert auf globalen Daten des YouGov DestinationIndex, von YouGov Profiles, YouGov Travel Profiles, YouGov Global Profiles, dem YouGov BrandIndex und von YouGov Direct.

 

Der vollständige Travel & Tourism Report 2022 „Youth of today, travel of tomorrow“ (in englischer Sprache) kann kostenfrei unter der Angabe von Kontaktdaten hier heruntergeladen werden.

 

Pressekontakt:

YouGov Deutschland GmbH
Anne-Kathrin Sonnenberg
PR Manager
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 444
E-Mail: presse@yougov.de

 
 
 

+++   +++   +++

Kommentare sind deaktiviert