Spaß und Gewinnfantasien als Motivatoren für Online-Glücksspiel weltweit an erster Stelle

Spaß und Gewinnfantasien als Motivatoren für Online-Glücksspiel weltweit an erster Stelle

Der neue International Gambling Report 2021 auf Grundlage von Global Gambling Profiles

Glücksspiele unterliegen weltweit zahlreichen Regulierungen, online mehr als offline. In Anbetracht dessen ist interessant, dass Online-Spieler verschiedenster Märkte das Online- dem Offline-Glücksspiel vorziehen: Im weltweiten Durchschnitt geben dies fast zwei Drittel (63 Prozent) jener Glücksspieler, die innerhalb der letzten 12 Monate online Glücksspiele gespielt haben (17 Prozent aller Befragten weltweit), an. Am häufigsten sagen dies Online-Glücksspieler aus Indien (76 Prozent), am zweithäufigsten jene im Vereinigten Königreich (70 Prozent). Auch in Deutschland ist eine Mehrheit (58 Prozent) der Glücksspieler in dieser Zielgruppe dieser Meinung, selbst wenn der Anteil unter dem weltweiten Durchschnitt liegt. Am seltensten sagen dies Glücksspieler aus Singapur (56 Prozent). Dort ist Online-Glücksspiel, mit wenigen Ausnahmen, illegal, wird aber dennoch von einer Mehrheit der Befragten, die es ausprobiert haben, vorgezogen. Dies zeigen Daten des aktuellen International Gambling Report 2021 von YouGov, der die Einstellungen der Online-Glücksspieler in 13 verschiedenen Märkten weltweit untersucht.

Weltweiter Vergleich Online-Gambling

Spaß und Unterhaltung größte Motivation fürs Online-Gambling unter den Online-Glücksspielern weltweit

41 Prozent aller Online-Glücksspieler in den für die Studie untersuchten 13 Märkten geben an, dass es Spaß macht und unterhaltsam ist, online um Geld zu spielen. 31 Prozent sagen, sie malen sich gerne aus, wie sie gewinnen. 27 Prozent spielen mit dem Ziel, große Gewinne zu machen, und 18 Prozent spielen, um mehr Spaß an dem Ereignis zu haben, auf das sie wetten, beispielsweise bei Sportwetten.

Spaß und Unterhaltung an erster Stelle beim Online-Gambling

Auch bei genauerer Betrachtung der Spielmotivatoren ist erkennbar, dass der Spaß an vorderster Stelle steht: Zwar nennen Online-Lottospieler am häufigsten als Motivation, dass sie sich ausmalen, wie sie gewinnen (42 Prozent). Aber unter denjenigen, die beispielsweise Poker online spielen, sagen drei von fünf (61 Prozent), dass es Spaß macht und unterhaltsam ist. Selbiges sagen E-Sport-Spieler (55 Prozent) sowie jene Online-Spieler, die auf Sportwetten setzen (57 Prozent), jene, die an Online-Spielautomaten spielen (53 Prozent) oder auch die Bingo- bzw. Keno-Spieler (50 Prozent).

Online-Lotterie in Deutschland als Online-Produkt am beliebtesten

Deutsche Online-Glücksspieler geben am häufigsten an (58 Prozent), Online-Lotterie zu spielen. Auch in weiteren 5 von 13 Märkten ist die Lotterie über das Internet das beliebteste Online-Produkt. An zweiter Stelle stehen in Deutschland Sportwetten (21 Prozent).

Dies zeigen Daten des aktuellen „International Gambling Report 2021 – Opportunities for gambling companies to win big“ von YouGov. Die Studie basiert auf YouGov Global Gambling Profiles und analysiert Verbrauchereinstellungen und -meinungen im Glücksspielsektor. Global Gambling Profiles ist ein neues YouGov Tool, das einen umfassenden Blick auf Glücksspieler und deren Spielpräferenzen ermöglicht. Es ist das erste Produkt seiner Art und liefert einzigartige Erkenntnisse über das Glücksspielpublikum.

Der vollständige „International Gambling Report 2021 – Opportunities for gambling companies to win big“ (in englischer Sprache) kann kostenfrei unter der Angabe von Kontaktdaten hier heruntergeladen werden.

 

Newsletter YouGov

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.