29 Prozent der Deutschen haben in ihrer Kindheit die Hörspiele der „Drei ???“ gehört

29 Prozent der Deutschen haben in ihrer Kindheit die Hörspiele der „Drei ???“ gehört

Eine aktuelle YouGov-Umfrage zum Thema Hörspiele zeigt, welche Altersgruppe derzeit und in der Kindheit Hörspiele im Allgemeinen, und im Speziellen die Geschichten der „Drei ???“, hört bzw. gehört hat

Podcasts treffen derzeit und nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie auf hohes Interesse. Aber wie sieht es mit Hörspielen aus, bei welchen Geschichten mit verteilten Sprecherrollen, Geräuschen und Musik erzählt werden? Immerhin zwei von fünf Deutschen (39 Prozent) hören in ihrer Freizeit Hörspiele, davon 6 Prozent oft. Besonders die 25- bis 44-Jährigen hören Hörspiele (48 -49 Prozent).

Zwei von fünf hören in ihrer Freizeit Hörspiele

Drei von zehn haben in ihrer Kindheit „Die Drei ???“ gehört

Eines der beliebtesten Hörspiele sind „Die Drei ???“, in dem drei junge Detektive Kriminalfälle lösen. 29 Prozent der Deutschen geben an, diese in ihrer Kindheit gehört zu haben, 6 Prozent davon hören sie bis heute. 10 Prozent der 18- bis 24-Jährigen hören die Geschichten um Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews aktuell. Der Altersvergleich zeigt weiter, dass 35- bis 44-Jährige das Hörspiel aktuell am häufigsten hören (17 Prozent), unabhängig davon, ob sie dies in ihrer Kindheit getan haben.

22 Prozent aller deutschen Befragten kennen „Die Drei ???“ nicht. Dies sagen Befragte ab 55 Jahren am häufigsten (35 Prozent).

29 Prozent haben in ihrer Kindheit "Die Drei ???" gehört

 

Auf Basis der YouGov Frage des Tages wurden 4.186 Personen in Deutschland ab 18 Jahren vom 1. bis 5. April 2021 befragt. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

 

Foto: Wolfram Kastl/dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.