Vierschanzentournee als Sport-Ereignis in 2020 unter Deutschen am positivsten im Gespräch

Von

YouGov Sport veröffentlicht das jährliche Buzz Ranking erstmalig auch in Deutschland.

Köln, 26.01.2021. In 2020 mussten aufgrund der Corona-Krise auf sportlicher Ebene verschiedene Großveranstaltungen ausfallen bzw. verschoben werden. Jedoch fielen nicht alle Sport-Events der Pandemie zum Opfer. Das YouGov Sport Germany Buzz Ranking 2021 zeigt, welche Sport-Veranstaltungen oder -Institutionen bei den Deutschen am positivsten im Gespräch waren.

Unter deutschen Befragten ist die Vierschanzentournee mit einem Buzz-Score von 19,1 Punkten der Ranking-Sieger und war demnach im Jahr 2020 unter Deutschen am positivsten im Gespräch. Seinen höchsten Score-Wert erlangte das Wintersport-Event dabei im Monat Januar.

Top 10 geprägt von Fußball-Events und -Ligen

Fußball ist in Deutschland jedoch Volkssport Nummer 1. Diese Tatsache zeigt das Ranking deutlich, in dem fünf Fußball-Events oder -Ligen die Top 10 prägen. Die Fußball-Bundesliga landet für das Jahr 2020 mit 18,9 Score-Punkten auf Rang 2, die UEFA Champions League mit 12,2 Punkten auf Rang 3. Berichterstattungen oder Gespräche über die Formel 1 wurden 2020 von den Deutschen ebenfalls vermehrt positiv wahrgenommen: Die Rennwagen-Weltmeisterschaft erreicht Rang 4 des Rankings mit einem Score-Wert von 12,0. Auf Rang 5 fällt der DFB-Pokal mit 11,2 Punkten, dicht gefolgt von der Tour de France mit 11,1 Punkten auf Rang 6. Das französische Rad-Etappenrennen führt im Übrigen das YouGov-Ranking in Frankreich mit 40,0 Scorepunkten an.

Die deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft erreicht in Deutschland mit 9,2 Punkten Rang 7 und die Handball-Bundesliga mit 9,1 Score-Punkten Rang 8. Die Frauen-Fußball-Bundesliga schafft es auf Rang 9 mit 7,4 Buzz-Score-Punkten. Den letzten Platz innerhalb der Top 10 sichert sich die UEFA Europa League mit 6,8 Scorepunkten.

YouGov Sport Germany Buzz Ranking 2021

Methode:

Die Ergebnisse des YouGov Sport Germany Buzz Ranking 2021 basieren auf Online-Interviews, die YouGov im Zeitraum vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 täglich für den YouGov SportsIndex repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren durchgeführt hat.

Zur Ermittlung des Buzz-Scores im SportsIndex, ein YouGov-Tracker in 33 Märkten, wird im Online-Interview die Frage gestellt, ob der/die Befragte in den vergangenen 2 Wochen über Werbung, mediale Berichterstattung oder Gespräche mit Freunden und Bekannten etwas zu einem Sport-Event bzw. einer Sport-Institution wahrgenommen hat und ob dies überwiegend als Positives oder Negatives eingestuft wurde. Der eigentliche Score wird durch Saldierung der Anteilswerte von positiven und negativen Angaben unter allen Teilnehmern ermittelt. Die mögliche Bandbreite für Buzz-Scores umfasst somit eine Skala von -100 bis +100 Scorepunkten.

 

 

Pressekontakt:

YouGov Deutschland GmbH
Anne-Kathrin Sonnenberg
PR Manager
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 444
E-Mail: presse@yougov.de

Kommentare sind deaktiviert