International: COVID-19-Tracker Update 25. April

International: COVID-19-Tracker Update 25. April

Neueste Zusammenfassung der wöchentlichen Ergebnisse der Coronavirus-Umfrage von YouGov

Die Corona-Krise scheint ihren Höhenpunkt erreicht zu haben. Die aktuellen Ergebnisse des YouGov COVID-19-Trackers zeigen kaum Veränderungen der öffentlichen Meinung und dem Verhalten der Bevölkerung in den 26 untersuchten Ländern und Regionen.

Angstniveau

Die stärkste Verschiebung des Angstniveaus in der jüngsten Erhebungswelle fand in Schweden statt, wo die Zahl der Personen, die sehr oder eher große Angst vor dem Coronavirus hatten, um sieben Punkte auf 46 Prozent sank. Australien und Finnland verzeichneten ebenfalls einen Rückgang um sechs Prozentpunkte auf 49 Prozent bzw. 32 Prozent.

 

Die größte Zunahme der Angst fand in Indien und Kanada statt, hier ist ein Anstieg um fünf Prozentpunkte auf 62 Prozent in Indien und 65 Prozent in Kanada zu verzeichnen.

Handeln der Regierung

Die Bewertung des Umgangs der Regierung mit dem Ausbruch des Coronavirus in Deutschland hält sich weiterhin stabil bei 72 Prozent positiven Bewertungen. Dies ist der achthöchste Wert unter den 16 Ländern, in denen die Bewertung des Regierungshandelns gemessen wird.

 

Spanien und Japan stehen weiterhin ganz unten auf der Liste: Nur 38 Prozent der Spanier glauben, ihre Regierung habe den Ausbruch des Coronavirus sehr gut oder gut bewältigt, in Japan sind es 37 Prozent. Diese beiden Werte bleiben seit letzter Woche praktisch unverändert.

Änderungen im Verhalten

Die auffälligsten Verhaltensänderungen seit der letzten Woche zeigen sich im Tragen von Gesichtsmasken.

Nachdem in der vergangenen Woche ein rapider Anstieg der Nutzung zu verzeichnen war, steigt der Anteil der Singapurer, die eine Maske tragen, weiter stark an. Der Anteil der Maskenträger ist um weitere 12 Prozentpunkte auf 85 Prozent unter Singapurern gestiegen. Auch in Kanada (um 15 Prozentpunkte auf 31 Prozent) und Mexiko (um 14 Prozentpunkte auf 60 Prozent) ist die Verwendung von Masken stark angestiegen.

 

Diese beiden Länder verzeichneten auch den größten Anstieg bei der Zahl der Personen, die der Meinung sind, die Regierung solle Gesichtsmasken kostenlos zur Verfügung. In beiden Ländern gab es einen Anstieg um sieben Prozentpunkte auf 44 Prozent in Kanada bzw. 55 Prozent in Mexiko

Unser globaler COVID-19-Tracker untersucht Ansichten und Verhaltensweisen von wöchentlich über 25.000 Menschen auf der ganzen Welt in Zeiten der Krise. Die globalen Ergebnisse sind auf Englisch hier verfügbar.

YouGov bietet eine sich laufend aktualisierende Übersichtsseite mit Umfrage-Ergebnissen und Daten rund um das Coronavirus an. Die Seite kann hier eingesehen werden: https://yougov.de/coronavirus_ergebnisse_update

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.