Karnevalskostüme: Donald Trump ist akzeptierter als Greta Thunberg

Karnevalskostüme: Donald Trump ist akzeptierter als Greta Thunberg
Von

In dieser Woche beginnt in den deutschen Karnevalshochburgen, wie Köln, Düsseldorf oder Mainz, der Straßenkarneval. Zwei aktuelle YouGov-Umfragen haben anlässlich dessen nach der Akzeptanz von ironischen Kostümierungen und potentiell diskriminierenden Kostümen gefragt

Zunächst herrscht grundsätzliche Einigkeit unter den Befragten, dass ironische Kostüme von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens akzeptabel sind, beispielsweise von Donald Trump (66 vs. 22 Prozent nicht akzeptabel), Heidi Klum (69  vs. 17 Prozent nicht akzeptabel) oder Queen Elizabeth (61 vs. 25 Prozent nicht akzeptabel). Ein Kostüm von Greta Thunberg akzeptieren etwas weniger, nämlich 56 Prozent der Deutschen (vs. 29 Prozent Nicht-Akzeptanz), eins des nordkoreanischen Staatsoberhaupts Kim Jong-un 47 Prozent (vs. 34 Prozent Nicht-Akzeptanz) und ein Kostüm von AfD-Parteichef Alexander Gauland sogar nur 44 Prozent (vs. 35 Prozent Nicht-Akzeptanz).

Akzeptanz von Promi-Kostümen

Männer finden ironische Prominenten-Kostüme akzeptabler als Frauen

Die Daten zeigen zudem, dass bei Männern größere Akzeptanz herrscht als bei Frauen, wenn es um Kostüme geht, die Personen des öffentlichen Lebens darstellen: Zwei Drittel der männlichen Befragten (66 Prozent) finden ein Angela-Merkel-Kostüm akzeptabel, bei den Frauen tun dies 59 Prozent. Ein Boris-Johnson-Kostüm finden 67 Prozent der Männer und 50 Prozent der Frauen annehmbar, ein Donald-Trump-Kostüm 71 Prozent der Männer und 62 Prozent der Frauen. Auch ein Kostüm als Klimaaktivistin Greta-Thunberg finden mehr Männer als Frauen akzeptabel (60 Prozent vs. 52 Prozent).

Potentiell diskriminierende Kostüme sind für viele kein No-Go

Eine weitere YouGov-Umfrage hat ergeben, dass von potentiell diskriminierenden Kostümen, wie Geisha oder Indianer kein Abstand genommen werden sollte. Das sagen 76 Prozent der Befragten. Insgesamt 11 Prozent der Deutschen sagen, dass durchaus von potentiell diskriminierenden Kostümen Abstand genommen werden sollte.

Akzeptanz von potenzielle diskriminierenden Kostümen

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 2.039 Personen in Deutschland ab 18 Jahren vom 14. – 17.02.2020 zum Thema Akzeptanz von Prominenten-Kostümen repräsentativ befragt. Auf Basis der YouGov Frage des Tages wurden wiederum 3.709 Personen in Deutschland ab 18 Jahren vom 14.-17. 02.2020 zum Thema potentiell-diskriminierende Kostüme repräsentativ befragt.

 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.