Sonntagsfrage: Wahlabsicht der Bundesbürger wenig verändert

Sonntagsfrage: Wahlabsicht der Bundesbürger wenig verändert
Von

Die Linke bleibt stabil bei 10 Prozent. Leichte Veränderungen bei CDU und AfD.

Seit dem kometenhaften Anstieg der Grünen vor einigen Monaten hat sich in der Wahlabsicht der Bundesbürger wenig getan. Die CDU liegt bei 26 Prozent (-1 Prozentpunkt), dicht gefolgt von den Grünen (22 Prozent). Die SPD dümpelt weiter bei 13 Prozent und belegt nur Platz 4 der Wählergunst.  Das ist das Ergebnis der aktuellen Sonntagsfrage im Auftrag des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe, für die 1.648 Personen zwischen dem 22. und 26.11.2019 befragt wurden.

Wahlabsicht der Deutschen zur Bundestagswahl

Die AfD (15 Prozent) gewinnt einen Prozentpunkt. Die Linke hält ihre 10 Prozent. Abgeschlagen weiterhin die FDP mit 7 Prozent. Die Sonstigen erhalten 7 Prozent der Wählerstimmen.

Wahlabsicht Zeitstrahl zur Bundestagswahl

Die Ergebnisse samt einer kurzen Erklärung der Methodik stehen unter folgendem Link kostenfrei zum Download zur Verfügung. 

Für weitere Informationen zur Methodik von Wahlumfragen bei YouGov klicken Sie bitte hier.

Informationen zu häufig gestellten Fragen zum Thema Wahlforschung finden Sie hier.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.