CSU-Parteispitze: Große Mehrheit befürwortet Seehofers Rücktritt

Von

Köln, 13.11.2018. Die Mehrheit der Deutschen (61 Prozent) befürwortet den von Horst Seehofer angekündigten Rückzug als CSU-Parteichef, bei 14 Prozent stößt die Entscheidung auf Gegenwind. Dies sind die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, für die 1604 Personen im Alter ab 18 Jahren bevölkerungsrepräsentativ am 12.11.2018 befragt wurden.

Vor allem Anhänger der Grünen befürworten Rücktritt

Die meisten Befürworter finden sich unter Anhängern der Grünen, hier äußern sich 79 Prozent positiv, dicht gefolgt von den FDP-Anhängern mit 78 Prozent. Auch bei den CDU/CSU-Anhängern will die Mehrheit (68 Prozent) Seehofer nicht weiter als Parteichef sehen. Auf der anderen Seite ist die größte Ablehnung vor allem im Lager der AfD-Wähler zu finden, 41 Prozent finden demnach den angekündigten Rücktritt Seehofers schlecht. Mit dem Alter steigt auch die Zustimmung zur Entscheidung Seehofers an: unter den Über-55-Jährigen lassen sich 72 Prozent Befürworter finden, bei den 18- bis 24-Jährigen sind es 46 Prozent, dafür aber auch wesentlich mehr Befragte (42 Prozent), die keine Meinung abgeben wollen oder können.

Die vollständigen Ergebnisse finden Sie unter diesem Link: www.yougov.de/Umfrageergebnisse/12_11_2018

Für eine Analyse nach Subgruppen klicken Sie lediglich auf die entsprechenden Symbole unter der Befragung. Eine Gesamtübersicht über die Fragen der letzten Wochen und Monate aus den verschiedenen Themenbereichen finden Sie hier.

Bei Fragen zur Methodik steht Ihnen unser Presseteam zur Verfügung.

Pressekontakt:

YouGov Deutschland GmbH
Melanie Berger-Dinkel
Manager PR
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 536
E-Mail: presse@yougov.de

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.