Vorsätze für 2018: Besonders 18- bis 24-Jährige sind ambitioniert

Vorsätze für 2018: Besonders 18- bis 24-Jährige sind ambitioniert
Von

Für das nächste Jahr haben die Deutschen vor allem die Optimierung des eigenen Körpers im Blick.

Diese Zeit kurz vor Ende des Jahres nehmen sich viele Deutsche zum Anlass, Pläne für die kommenden 365 Tage in 2018 zu schmieden. Eine aktuelle YouGov Profiles-Analyse zeigt, was die beliebtesten Vorsätze der Deutschen für 2018 sind und wie sich die verschiedenen Altersgruppen diesbezüglich unterscheiden.

Der Klassiker schlechthin ist das Abnehmen. Gut jeder vierte Deutsche will im neuen Jahr an Gewicht verlieren. Besonders die 35- bis 44-Jährigen (31 Prozent) haben sich dieses Ziel gesetzt. Bei den 18- bis 24-Jährigen ist es nur jeder fünfte (22 Prozent). Dafür sticht diese jüngste Generation der Befragten bei den anderen Vorsätzen hervor. Sowohl beim Sporttreiben (39 Prozent), beim gesünderen Leben (36 Prozent) als auch beim Geldsparen (37 Prozent) ist sie am ambitioniertesten.

Vorsätze 2018

Die älteren Generationen sind da gelassener. Besonders die über 55-Jährigen haben sich vorgenommen, sich weniger über Dinge zu ärgern (31 Prozent), was wiederum den 18- bis 24-Jährigen (23 Prozent) weniger wichtig ist.

Die mit den Connected-Data-Analyse-Tool YouGov Profiles analysierten Daten stammen aus einem wöchentlich aktualisierten, bevölkerungsrepräsentativ gewichteten Datensatz aus den letzten 12 Monaten (Stand: 29.12.2017). Befragt zu dem Thema Vorsätze fürs neue Jahr wurden 2092 Personen. Mehr darüber finden Sie hier.

Bild: Getty

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.