WhatsApp ist die präsenteste Marke bei Millenials

WhatsApp ist die präsenteste Marke bei Millenials
Von

Erwachsene zwischen 18 und 34 Jahren wurden befragt, über welche Marke sie in den letzten zwei Wochen gesprochen haben.

Die Digitalisierung prägt den Alltag von Millenials. Das zeigt das aktuelle BrandIndex-Ranking, das 18- bis 34-Jährige danach fragt, über welche Marken sie in den letzten zwei Wochen gesprochen haben: Über die  Messanger-Anwendung WhatsApp wird mit einem Score von 74,4 am häufigsten gesprochen. Es folgen weitere Online-Unternehmen. Händler Amazon besetzt Platz zwei (72,8), das soziale Netzwerk Facebook Platz drei (70,7).

Auch die anderen sozialen Netzwerke Instagram (65,9) und Snapchat (64,7) sind in den Top 10. Ebenso die Online-Streamingdienste Netflix (70,2) und Spotify (65,4). Ebenso werden für die Reiseplanung und Zahlungsabwicklung mit Airbnb (65,4) und PayPal (63,3) digitale Lösungen bevorzugt.

Für dieses Ranking wurden mit dem YouGov BrandIndex zunächst alle seine 1.000 Marken nach positivem Buzz angeordnet. Für den Buzz werden die Befragten gefragt: „Haben Sie in den letzten zwei Wochen etwas Positives durch Werbung, News oder Mundpropaganda über diese Marke gehört?“ Marken mit einem geringen Volumen von Antworten wurden eliminiert. Diese Marken wurden dann auf dem „Word of Mouth“-Score eingestuft, der auf dieser Frage beruht: „Über welche der folgenden Marken hast du in den vergangenen zwei Wochen mit Freunden und Familie gesprochen (ob persönlich, online oder durch Social Media)?“ Alle Befragten für diese Forschung waren Erwachsene zwischen 18 und 34 Jahren.

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.