Sonntagsfrage zur Bundestagswahl: AfD und FDP legen zu, Volksparteien verlieren

Sonntagsfrage zur Bundestagswahl: AfD und FDP legen zu, Volksparteien verlieren
Von

Linke verlieren leicht. Grünen schwächste Kraft.

Sowohl CDU als auch SPD müssen in dieser Woche Verluste einstecken. Die Christdemokraten verlieren im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte und liegen nun bei 34 Prozent - das schlechteste Ergebnis seit Ende April. Das zeigt die aktuelle YouGov-Sonntagsfrage im Auftrag des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe. Die Sozialdemokraten verlieren einen Prozentpunkt und können 24 Prozent der Wählerstimmen unter sich vereinigen.

Bundestagswahl

Die Alternative für Deutschland setzt ihren Aufwärtstrend fort und legt einen Prozentpunkt zu. Mit 11 Prozent sind sie aktuell die drittstärkste Kraft. Die FDP kann sich über einen Sprung von zwei Prozentpunkten freuen und liegt mit 9 Prozent gleichauf mit der Linken, die einen Prozentpunkt verliert. Schwächste Kraft bleiben mit unverändert 7 Prozent die Grünen.

Zeitverlauf Bundestagswahl

Die Ergebnisse samt einer kurzen Erklärung der Methodik stehen unter folgendem Link kostenfrei zum Download zur Verfügung: yougov.de/wahlumfrage_btw17_september

Für weitere Informationen zur Methodik von Wahlumfragen bei YouGov klicken Sie bitte hier.

Informationen zu häufig gestellten Fragen zum Thema Wahlforschung finden Sie hier.

Bild: dpa

 

 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.