Merkel besonders beliebt in Dänemark, Norwegen und Schweden

Merkel besonders beliebt in Dänemark, Norwegen und Schweden
Von

Eine Umfrage in sieben europäischen Ländern zeigt, dass Merkel als Staatsoberhaupt der Deutschen rundum positiv gesehen wird. Besonders schlecht schneiden der amerikanische Präsident Donald Trump und Russlands Präsident Vladimir Putin ab.  

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt in einer aktuellen, europaweiten YouGov-Umfrage durchweg gut weg. Befragte aus sieben europäischen Ländern sollten unter anderem angeben, ob sie zu verschiedenen Staatsoberhäuptern auf der Welt positiv oder negativ stehen. Dabei fällt auf: Merkel ist insbesondere in anderen Ländern beliebt. Fast drei Viertel (73 Prozent) der Dänen stehen positiv zu Merkel, bei den Norwegern (62 Prozent) und Schweden (60 Prozent) sind es drei von fünf. Im Vergleich schneidet die Bundeskanzlerin in Deutschland vergleichsweise schlecht ab, mit „nur“ 55 Prozent. Einzig in Großbritannien ist sie weniger beliebt (42 Prozent), wobei diese 42 Prozent die höchste positive Bewertungen ist, die von den Briten für einen Staatschef überhaupt abgegeben wurde.

Beliebtheit Merkel Eurotracker

Besonders negativ schneiden im Vergleich dazu Donald Trump und Vladimir Putin ab. Hier scheinen sich die Befragten besonders einig, bei den beiden Regierungschefs haben die wenigsten Personen mit „Weiß nicht / keine Angabe“ geantwortet. 14 Prozent an positiven Eindrücken aus Schweden und Großbritannien sind die höchsten Werte, die der amerikanische Präsident erhält. Besonders wenig positiv denken die Dänen über Trump (8 Prozent).

Beliebtheit Trump Eurotracker

Putin schneidet etwas besser ab. So hat etwa jeder vierte Franzose (24 Prozent) und gut jeder fünfte Deutsche (22 Prozent) eine positive Meinung über ihn. Besonders unbeliebt ist Putin in Dänemark (8 Prozent) und Schweden (11 Prozent).

Beliebtheit Putin Eurotracker

Zur britischen Premierministerin Theresa May haben in allen Ländern außer Großbritannien jeweils 21 bis 34 Prozent der Befragten keine Meinung. Auffallend wenig positiv denken die Deutschen (17 Prozent) über May. Im Vergleich sind es die Dänen (34 Prozent) und Norweger (33 Prozent), von denen jeweils ein Drittel eine positive Meinung über sie haben. Von den Briten ist es ebenfalls knapp jeder Dritte (32 Prozent).

Beliebtheit May Eurotracker

Der jüngste Staatschef der Runde ist der französische Premierminister Emmanuel Macron. Auch er schneidet nicht im eigenen Land am positivsten ab, sondern ist besonders in Deutschland (65 Prozent) und Dänemark (59 Prozent) beliebt. Von den Franzosen geben 46 Prozent an, eine positive Meinung zu Macron zu haben.

Beliebtheit Macron Eurotracker

Die vollständigen Ergebnisse des YouGov Eurotracks Juni können kostenlos unter diesem Link eingesehen werden.

Für den aktuellen YouGov Eurotrack wurden insgesamt 8.240 Personen vom 23. bis 30. Juni 2017 repräsentativ befragt: 1.661 Briten, 2.070 Deutsche, 1.013 Franzosen, 1.011 Dänen, 1.009 Schweden, 948 Finnen und 543 Norweger. In Deutschland wurde die Befragung auf Basis des YouGov Omnibus durchgeführt.

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.