Mehrheit findet G20-Gipfel sinnvoll

Mehrheit findet G20-Gipfel sinnvoll
Von

Zum Austragungsort Hamburg stehen 45 Prozent neutral. 

Sinnhaftigkeit des G20-Gipfels für BefragteHeute und morgen (7. und 8. Juli) treffen sich in Hamburg die Staats- und Regierungschefs der größten Industrienationen und Schwellenländer, um globale Finanz- und Wirtschaftsfragen zu besprechen. Zehntausende Demonstranten beziehen friedlich und auch weniger friedlich Stellung gegen das mindestens 130 Millionen teure Zusammentreffen der mächtigsten Staatschefs der Welt.

Die Mehrheit (59 Prozent) der Deutschen findet Treffen dieser Art dennoch sinnvoll, das zeigen die Ergebnisse einer YouGov-Umfrage. Knapp ein Drittel findet hingegen solche Veranstaltungen sinnlos (30 Prozent).

Veranstaltungsort Hamburg gut oder schlecht?Besonders um den Veranstaltungort Hamburg gab es im Vorhinein viel Diskussion. Vorwurf war, dass durch den Gipfel eine ganze Stadt lahmgelegt würde. Gegenargument für ein Stattfinden auf dem Land ist wiederrum die mangelnde Infrastruktur dort. 45 Prozent stehen neutral dazu, dass der G20-Gipfel in Hamburg stattfindet. 27 Prozent halten es für gut und 16 Prozent sprechen sich dagegen aus.

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 1044 Personen ab 18 Jahren vom 23.-26. Mai 2017 repräsentativ befragt.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.