Vor allem junge Deutsche hätten gerne weiße Weihnachten

Vor allem junge Deutsche hätten gerne weiße Weihnachten
bei

Der Wetterbericht zeigt, dass es dieses Jahr nur an wenigen Orten Schnee an Heiligabend geben wird. Schade für 61 Prozent der Deutschen, denen Schnee an Weihnachten wichtig ist.

Die Statistik spricht gegen den Traum von rieselnden Schneeflocken an Heiligabend. Auch dieses Jahr wird das Wetter an Weihnachten von einer milden und regnerischen Südwetterlage geprägt. Doch viele Deutsche zeigen sich relativ unbeeindruckt davon und halten am Ideal der weißen Weihnacht fest. Das zeigen die Umfragedaten im sechsten Teil unserer Weihnachtsserie.

Sechs von zehn Befragten (61 Prozent) sagen Schnee ist ihnen wichtig an Weihnachten. 35 Prozent der Deutschen ist eine weiße Winterwelt an Heiligabend nicht so wichtig.

YouGov Weiße Weihnachten Schnee

Vor allem junge Menschen halten an den Vorstellungen von tanzenden Schneeflocken an Heiligabend und den Weihnachtstagen fest – ältere sind pragmatischer. Bei den 18- bis 24-Jährigen sagen sieben von zehn Befragte (71 Prozent) Schnee ist wichtig und nur 21 Prozent in dieser Altersgruppe ist die weiße Weihnacht nicht wichtig. In der Altersgruppe über 55 Jahren ist Schnee für 59 Prozent wichtig, doch vier von zehn (39 Prozent) stimmen der Aussage nicht zu.

Übrigens: Männern ist Schnee an Heiligabend weniger wichtig. 64 Prozent der Frauen und nur 58 Prozent der Männer wünschen sich die weiße Weihnacht.


In unserer Weihnachtsserie ging es bisher um die Fragen „Weihnachten unter Palmen?“, die Lieblingsweihnachtslieder der Deutschen, den Brauch der Weihnachtsgurke. Im nächsten Artikel wird es darum gehen, was den Deutschen alles bereits auf einer Weihnachtsfeier passiert ist.

Laden Sie sich hier unseren kostenlosen Weihnachtsreport 2016 herunter.

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 2057 Personen im Zeitraum vom 18. bis 21. November repräsentativ befragt.

Foto: Elise Amendola/AP/Press Association Images

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.