Weihnachten unter Palmen? Ein Konfliktthema für die Deutschen

Weihnachten unter Palmen? Ein Konfliktthema für die Deutschen
Von

Frauen zeigen sich ablehnender, Männer können sich eher vorstellen Weihnachten am Strand zu feiern.

Für 2000 Euro Weihnachten am Strand in Mauritius verbringen? Oder etwas günstiger 7 Tage über Weihnachten auf den Kanarischen Inseln? Mit solchen Angeboten locken Reiseveranstalter die Deutschen die Feiertage bei tropischen Temperaturen zu verbringen.

Eine aktuelle YouGov-Umfrage, die unsere Weihnachtsserie einläutet, zeigt, dass eine solche Vorstellung die Deutschen spaltet. Jeweils mehr Befragte lehnen die Idee Weihnachten bei 30 Grad unter Palmen zu feiern entschieden ab oder stimmen ihr enthusiastisch zu.

Die Gegner: 29 Prozent der Deutschen können sich das überhaupt nicht vorstellen, nur 21 Prozent sagen eher nein. Chart YouGov Weihnachten PalmenOffenbar hat eine knappe Mehrheit von 50 Prozent der Deutschen klare Vorstellungen was zu Weihnachten gehört und was nicht. Frauen sind entschiedenere Gegner der Idee Weihnachten bei tropischen Temperaturen zu feiern. 33 Prozent der Frauen, aber nur ein Viertel der Männer (25 Prozent) können sich überhaupt nicht vorstellen Weihnachten im Süden zu feiern.              

Die Befürworter: Auch bei den Befürwortern sind die mit einer klaren Meinung die größere Gruppe. Zwei von zehn Befragten können sich für die Idee „eher“ vorstellen und ein Viertel (26 Prozent) stimmt der Idee sogar voll und ganz zu. Männer zeigen sich bei den Befürwortern insgesamt enthusiastischer als Frauen (49 zu 41 Prozent).

In unserer Serie zu Weihnachten gehen wir verschiedenen Weihnachtsthemen nach. Das nächste Thema: Was alles passiert auf betrieblichen Weihnachtsfeiern.

Laden Sie sich hier unseren kostenlosen Weihnachtsreport 2016 herunter.

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 2057 Personen im Zeitraum vom 18. bis 21. November repräsentativ befragt.

Foto: TNS/ABACA/ABACA/PA Images

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.