Peter Kloeppel wieder zum beliebtesten Nachrichtensprecher gewählt

Peter Kloeppel wieder zum beliebtesten Nachrichtensprecher gewählt
Von

Der RTL-Anchorman liegt mit großem Abstand vor den Kollegen bei der Konkurrenz. Vor drei Jahren hatte er schon eine ähnliche Wahl gewonnen.

Die Tagesschau um 20 Uhr und die Heute-Nachrichten eine Stunde früher gelten als Institutionen. Jeden Tag schalten Millionen Menschen ein, um auf dem laufenden zu bleiben. Doch der beliebteste Nachrichtensprecher Deutschlands moderiert eine andere Sendung. Das ist das Ergebnis einer aktuellen YouGov-Umfrage.

Demnach nennt jeder sechste Befragte (17 Prozent) den RTL-Anchorman Peter Kloeppel als Lieblings-Nachrichtensprecher - mit riesigem Vorsprung vor den Moderatoren und Sprechern der Öffentlich-Rechtlichen. Claus Kleber und Jan Hofer erreichen jeweils 6 Prozent, Judith Rakers und Marietta Slomka 5 Prozent.

Kloeppel hatte schon vor drei Jahren eine ähnliche Umfrage "gewonnen", wobei zu diesem Zeitpunkt allerdings nur nach den Sprechern, deren Sendung in der "Primetime" läuft, gefragt worden.

Damals wie heute war Kloeppel übrigens vor allem bei den Frauen beliebt. Von denen nennen ihn 22 Prozent als Lieblingssprecher, von den Männern "nur" 13 Prozent.

Darüber hinaus ist der RTL-Mann nicht nur insgesamt der beliebteste Nachrichtensprecher. Für 17 Prozent ist er auch der Glaubwürdigste, für 19 Prozent der Befragten der sympathischste.

Zugegeben: Kloeppel sticht bei RTL deutlich mehr heraus als jeder einzelne ARD- oder ZDF-Mann. Allerdings erreicht er alleine fast so viele Stimmen wie zum Beispiel die sieben Tagesschau-Sprecher, die insgesamt zur Auswahl standen (19 Prozent).

Auf Basis des YouGov Omnibus wurden 1130 Personen im Zeitraum vom 17. bis 20. Mai 2016 repräsentativ befragt.

Hier geht's zum kostenfreien Download der Befragungsergebnisse.

Foto: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.